Staunen über Gottes Wesen
Gott selbst beschreibt sich in der Bibel immer wieder als barmherzig. Doch was bedeutet das eigentlich? Wir haben den uralten Begriff unter die Lupe genommen und Faszinierendes entdeckt...
Ein unvergessliches Erlebnis
Jede Mutter hat Erlebnisse ihrer Kinder, die sie nie vergessen kann. Ruth Wenger hat eine Geschichte zu erzählen, die manchen Zuhörer an die reale Existenz von Schutzengeln glauben lässt.
Gott der Liebe und des Gerichts
Wir sprechen gerne vom Gott der Liebe, des Friedens und der Barmherzigkeit – den Zorn Gottes lassen wir dabei oft aussen vor. Dabei kommt er recht häufig in der Bibel vor. Doch es gibt einige Dinge, die wir über Gottes Zorn wissen sollten.
Mein dunkelstes Geheimnis
Damals dachte ich, es wäre die beste und einfachste Lösung. Heute bereue ich es zutiefst. Was ich getan habe lässt sich nie mehr rückgängig machen. Doch wohin mit der Schuld und der Scham, die mich erdrücken? Wie soll mir Gott das jemals vergeben?
Gott vergisst uns nie
Das Leben verlangt uns einiges ab. Vieles, was wir uns wünschen, tritt nie ein. Anderes, das wir nicht möchten, bricht über uns herein. Manche glauben in solchen Lebensphasen, Gott hätte sie vergessen. Doch die Wahrheit sieht ganz anders aus...
Der perfekte Mensch?
Wir vergleichen uns schnell mit anderen – wer hat sich noch nie gewünscht, so zu sein wie jemand anderes? Doch das ist ein grosser Fehler...
Einwurf von Ansgar Hörsting
Leitsätze prägen unser Leben, meist unbewusst. Sie können hilfreich oder lähmend sein. Deswegen ist es wichtig zu wissen, was Gott über uns sagt. Darüber schreibt Ansgar Hörsting, Theologe und Präses FeG Deutschland, im Magazin «Christsein Heute».
Der Fussballgott
Kennen Sie das Gefühl, eins zu werden mit Tausenden von Menschen und dem einen Ziel nachzufiebern? Wenn so eine ganze Kathedrale, genannt Stadion, vom Fussballfieber erfüllt nur so bebt?
Monolog oder Dialog?
Jeder hat schon mal ein Stossgebet gesprochen. Manche nehmen sich regelmässig Zeit, um mit Gott zu reden. Doch rechnen Sie auch mit einer Antwort? Gott spricht auf unterschiedliche Weise zu uns. Wir haben Tipps, wie aus einem Monolog ein Dialog wird.
Schwer verständlich
Immer wieder ist der Einwand zu hören: «Das Lesen der Bibel hat mich zum Atheisten gemacht.» Oft wird dabei auf schwer zu verstehende Abschnitte im Alten Testament hingewiesen. Dort hat Gott Tod und Zerstörung gebracht. Wie geht man damit um?

Information

Anzeige

Anzeige