Frage: Ich bin Christ und weiss, dass ich nach dem Tod zu Jesus Christus komme. Wann aber trennt sich beim Sterben die Seele vom Körper? Ist das biblisch zu erklären? Die nächstliegende Antwort ist natürlich: Im Augenblick des Todes. Aber dabei ...
Er hat ja auch Kranke geheilt und es passieren ja auch heute noch Wunder in seinem Namen.
Horoskope in Zeitschriften und im Internet, die eine Prognose für einen Tag oder eine Woche machen, werden von \"seriösen\" Astrologen nicht ernst genommen. Eine Prognose, die sich auf alle Menschen eines Sternzeichens erstreckt, ist unseriös, weil viel zu ungenau, sagen sie. Sind dann die Prognosen, die für einen ganz bestimmten Menschen mit seiner genauen Geburtszeit erfolgen, seriöser?
Feng-Shui (=fang-schuei) ist eine alte chinesische Energielehre. Ihre Ursprünge werden auf Schamanen des alten Chinas zurückgeführt. Feng-Shui gilt als eine der fünf praktischen Künste des Taoismus. Ihr Ziel ist ein Leben im Einklang mit der Umgebung. Sie soll zu Wohlstand und Gesundheit verhelfen.
Das Thema \"Ehebruch\" ist ein Thema mit vielen Variationen in unserer Zeit.
Ruhe für die Seele
Von einer Bekannten habe ich von einer seltsamen Erfahrung mit einer Wasserader gehört. Sie hat in kurzer Zeit sieben Kilo abgenommen und konnte auch nicht mehr schlafen. Da stellte man fest, dass unter ihrem Schlafzimmer eine Wasserader ...
Gesellschaft
Wenn man in der Bibel nachschaut, merkt man sehr schnell, dass sich Jesus zu diesem Thema gar nicht geäussert hat. Wer allerdings meint, das habe es zu jener Zeit noch nicht gegeben, der irrt gewaltig: bereits in der Antike war die Abtreibung ...
Viele Leute glauben, dass dies zutrifft, denn sie vermuten, dass alle Religionen im Wesentlichen dasselbe im tiefsten Innern lehren. Aber gerade dies ist falsch.
Man kann auf verschiedene Arten fasten: "Drei Tage lang... ass und trank er (Paulus) nichts." (Apostelgeschichte 9,9; vergleiche dazu Esther 4,16). "Nachdem er (Jesus) vierzig Tage und Nächte nichts gegessen hatte, war er sehr ...
Nachgedacht und -geforscht
Diese Frage stellt sich mir als Vater und Pädagoge immer wieder. Eine unbrauchbare Antwort ist der Vergleich des Erziehers mit dem Gärtner, der ein Bäumchen pflanzt und dessen Stamm an einen festen Pfahl bindet, damit er gerade wächst. Kinder ...

Information

Anzeige

Anzeige