Macht mein Leben Sinn?

«Da müsste doch noch mehr sein!»

Die meisten Menschen geben sich damit zufrieden, wenn sie ihr Leben halbwegs im Griff haben. Gibt es nichts, das über den Alltag hinausragt? Manchmal keimt doch bei jedem der Wunsch nach mehr Lebenssinn auf.

Zoom
Was ist der Sinn des Lebens?
Lieben, geniessen, leiden, kämpfen, hinfallen und wieder aufstehen – ein Kreislauf, der sich im Leben ständig wiederholt. Einmal müssen wir von der Welt abtreten. War es das schon? Müsste da nicht mehr sein? Die meisten finden keine überzeugende Antwort auf diese Frage und wenden sich deshalb vom Thema ab.

Sehnsucht nach Leben

Hatten Sie nie das Gefühl, dass es ausserhalb vom Alltag doch noch etwas geben muss? Viele denken nicht daran, dass diese Frage in der Bibel eine zentrale Rolle spielt. Die Sehnsucht nach mehr Leben hat Gott in uns hineingelegt. Gerade die Angst vor dem Tod zeigt, dass wir eigentlich leben wollen. Erstaunlich, was Menschen alles tun, um das Leben festzuhalten: Im alten Ägypten wurden Verstorbene mumifiziert, und heute lässt sich mancher Wohlhabende nach seinem Tod einfrieren.

Gott will ewige Gemeinschaft

Gott will, dass wir leben. Warum? Weil Liebe nicht am Grab enden darf. Wer liebt, wünscht sich, die Ewigkeit mit den geliebten Menschen zu verbringen. Das möchte Gott auch. Gott will ewig mit uns leben, weil er uns mag.
 
«Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben» (die Bibel, Johannes, Kapitel 3, Vers 16).
 

Mehr zum Thema:
Der Traum vom ewigen Leben
Kann ich selbst etwas tun, um ewiges Leben zu haben?


Autor: Bruno Graber
Quelle: Jesus.ch

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Information

Anzeige