Datum ins grosse Glück

Am 2. Februar 22 Gott begegnen

Zoom
Verschiedene Standesämter haben für die zwei Stichdaten 2.2.22 und 22.2.22 aufgerüstet, um der grossen Nachfrage gerecht zu werden. Warum nicht an diesem besonderen Datum nach Gott fragen?

Der Februar 2022 biegt zwei ganz besondere Datumskonstellationen. Am 2. Februar 22 sowie am 22. Februar 22 gibt es für Heiratswillige das besondere Datum als Bonus. Und wer sich am 22.2.22 um 22:22 Uhr und 22 Sekunden das «Ja»-Wort gibt, tut dies nicht nur zu vorgerückter Stunde, sondern zu zahlenmässig besonderer Sekunde.

Angenommen, Sie haben sich noch nie oder kaum mit Gott beschäftigt, warum nicht dieser flüchtigen Zeit bei diesem besonderen Datum einen erinnerungswürdigen Moment abgewinnen und Gott ein «Ja» geben? Selbstverständlich geht dies auch an jedem anderen Tag – aber warum nicht gerade heute, am 2.2.22?

Er sagte «Ja» zu dir

Der 2.2.22 kann auch für Sie zum Tag werden, an dem Sie eine ganz aussergewöhnliche Beziehung eingehen: Jesus Christus ist interessiert an einer Beziehung mit Ihnen. Dies hält Gott in der Bibel fest, wo der Weg zu ihm im Neuen Testament detailliert beschrieben ist.

Gott ist heilig und kann Sünde nicht tolerieren. Doch vor 2000 Jahren brachte er selbst die Hoffnung zurück, durch seinen Sohn Jesus Christus.

Alles an ihm war aussergewöhnlich: seine Geburt, sein Leben, sein Tod und seine Auferstehung. Gott vollbrachte den grössten Liebesakt, den die Menschheit je gesehen hat: Jesus starb für unsere Sünden, damit wir Vergebung bekommen und Frieden und ewiges Leben haben.

Er will geben

Jesus ist von den Toten auferstanden, er hat den Tod für immer besiegt. Wer sein Vertrauen ganz auf Jesus setzt, bekommt das ewige Leben und muss keine Angst mehr vor dem Tod haben. Das Grab von Jesus ist das einzige leere Grab der Welt. Das ist die grösste Hoffnung aller Zeiten: Jesus lebt!

Gott hat eine Zukunft für Sie geplant und er will Ihnen Hoffnung geben. Jesus ist da, wenn Sie seinen Namen rufen. Er will immer mit Ihnen sein. Es ist Ihre Entscheidung. Jesus will Teil von Ihrem Leben sein, Ihnen die Schuld vergeben und ewiges Leben schenken.

Sagen Sie «Ja» zu ihm

Sie können Jesus gerade jetzt in Ihr Leben aufnehmen – es gibt keinen besseren Zeitpunkt als heute, am 2.2.22: «Jesus, ich glaube, dass du der Sohn Gottes bist. Ich glaube, dass du für meine Sünden gestorben bist. Bitte vergib mir und komm in mein Herz. Ich glaube, dass du von den Toten auferstanden bist und dass du jetzt bei mir bist. Komm und sei mein Herr und mein Retter. Ich will dir folgen. Amen.»

Drei Dinge, die Ihnen helfen, in der Beziehung zu Gott zu wachsen:
Gebet:
Sprechen Sie mit Gott und bauen Sie eine immer festere Beziehung zu ihm auf.
Bibel:
Lesen Sie in Gottes Wort, um mehr über ihn zu lernen.
Gemeinde:
Treffen Sie sich regelmässig mit anderen Christen, bleiben Sie nicht allein.

Zum Thema:
Gott kennenlernen
«Ich bin die Tür»: Nur über Jesus – anders nicht
Biden, Putin und Sie: Vor Gott hat jeder den gleichen Wert
Gott der Liebe und des Gerichts: Was wir über Gottes Zorn wissen müssen

Datum: 02.02.2022
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Jesus.ch

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Information

Anzeige