Auch für mich?

Freundschaft mit Jesus

 

Jesus begegnen

Eine Begegnung mit Jesus ist auch heute möglich. Dazu muss man nicht mal auf einen Baum klettern. Sie können Jesus Ihren Wunsch in einem einfachen Gebet mitteilen.

Sprechen Sie mit ihm wie mit einem guten Freund: «Jesus, du siehst, wo ich gerade bin, was mich beschäftigt. Bitte höre mich an, gib mir ein Zeichen, dass du da bist. Bitte melde dich und gibt mir Antwort.» Die Antwort kann ganz unterschiedlich eintreffen.

Vielleicht, indem ich plötzlich ein gutes Gefühl bekomme und mich entspanne. Oder dass mich ein Freund oder eine Freundin unbewusst auf die richtige Spur verweist. Oder dass ich die Bibel öffne und gerade auf eine Stelle stosse, die meine Frage beantwortet ...

Erfahren Sie, wie die Freundschaft mit Jesus überhaupt möglich wurde.

 


Zoom
Michael Dufner, Jugendpastor FEG «Stami» St. Gallen
«Jesus will mein bester Freund sein – und dieses Angebot habe ich angenommen. Es gibt zwar genügend Gründe, wieso ich ihn nicht verstehe. Aber gerade deshalb brauche ich Orientierung, wie ich sie vor meiner Hingabe zu Gott nirgends fand. Jetzt erlebe ich Jesus als meinen besten Freund, der auch mich als seinen besten Freund sieht. Obwohl ich ihn immer wieder enttäusche, enttäuscht er mich nie.»




 

 


Glaubensfragen & Lebenshilfe

Information

Anzeige