«Einfach Jesus»
Gott liebt es, uns zu überraschen! Gerade wenn wir Prägungen, Verletzungen und eigene Vorstellungen loslassen, kann Gott mit seinen Ideen und Plänen in unserem Leben so richtig zum Zug kommen.
Bereit für das, was kommt?
Neue Dinge mag eigentlich jeder. Nur beim neuen Jahr sind manche zögerlich. Weil man nicht so genau weiss, was auf einen zukommt. Wie man das neue Jahr voll Zuversicht und Vorfreude starten kann.
Influencer Nr. 1
Im Advent schaut sich Livenet den einflussreichsten Mann der Geschichte etwas genauer an. Heute geht es um Fragen, die viele Menschen Gott stellen und frustriert sind, dass sie keine Antworten darauf bekommen. Sind Sie bereit, diese zu beantworten?
Influencer Nr. 1
Im Advent schaut sich Livenet den einflussreichsten Mann der Geschichte etwas genauer an: Jesus Christus. Heute geht um seine Wunder – warum hat er überhaupt Wunder gemacht?
Nichts Neues unter der Sonne
Jetzt ist es wirklich Herbst. Die Jahreszeiten kommen und gehen, das Leben ist wie ein ewiger Kreis – denken viele. Stimmt das wirklich?
Gehorsam wie Daniel
Schon für kleine Kinder ist Gehorsam nicht leicht – warum den Eltern gehorchen, wenn ich genau das Gegenteil machen möchte? Auch jeder, der Jesus kennenlernt, muss sich entscheiden, ob er in seinem Leben wirklich Gott gehorchen will.
Nachgeschlagen
Die Bibel ist voller Zusagen, dass Gott sich um uns kümmert, dass er uns versorgt und bewahrt. Er meint es gut mit uns und seine Richtlinien helfen uns, vertrauen zu lernen.
Klares Denken gefragt
Vor 88 Jahren diskutierten C.S. Lewis und J.R.R. Tolkien in einem Gespräch über die Glaubwürdigkeit des christlichen Glaubens. Dieses Gespräch war ein wesentlicher Grund, dass der Autor und Erfinder der Narnia-Reihe Christ wurde.
Ein Leben lang auf der Suche
Zwanzig Jahre lang sucht Elmar Grichting auf der ganzen Welt nach der Wahrheit und nach Gott. Doch weder in der Esoterik noch in fernöstlichen Religionen findet er Antworten, die ihn zufrieden stellen. Dann hat er mitten in der Schweiz ein Erlebnis.
Weisheit aus der Wüste
Antonius der Grosse gilt als Begründer des Mönchstums und ist einer der meistgemalten Heiligen – besonders in der Versuchung. Doch Antonius hat mehr als nur geschichtliche oder künstlerische Bedeutung. Bis heute ist er ein Vorbild im Gebet.

Information

Anzeige

Anzeige