Kleine, wichtige Wörter
«Ich habe mir Mühe gegeben, als guter Christ zu leben, aber ehrlich gesagt, war es wie ein Tango: Ein Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück» schrieb ein Freund. «Ich war frustriert. Bis ich eines Tages etwas begriff, was alles veränderte.»
Auswendig lernen?
Verse aus der Bibel auswendig zu lernen, wurde insbesondere in den älteren Generationen praktiziert. Doch was nervig und sinnlos erscheinen kann, ist eigentlich eine äusserst nützliche Praxis, wie eine Alzheimer-Patientin aus den USA zeigt.
«Leben in Fülle entdecken»
Die «Leben-in-Fülle-entdecken»-Seminare sorgen dafür, dass Menschen den Glauben kennenlernen und darin weitergeführt werden. «LiFe», das vor 15 Jahren entwickelt wurde, pulsiert mittlerweile in 15 Ländern von Ägypten über Japan bis hin zur Ukraine.
Seligpreisungen der Welt
Der Wahlkampf in den Vereinigten Staaten führt es uns wiedermal vor Augen: in der Welt sind Stärke und Selbstsicherheit gefragt. Wer gross herauskommen will, muss von sich überzeugt sein. Nichts könnte weiter von der Vision von Jesus entfernt sein.
Code des Lebens
Für manche bedeutet «Glück», Erfolg oder Geld zu haben. Andere machen Glück von Gesundheit oder Familie abhängig. Aber überall entdecken Menschen ein Geheimnis: Es gibt eine Dimension, wie Glück unabhängig von äusseren Umständen möglich ist.
Billy Graham
Billy Graham wurde diese Frage gestellt: «Wenn Gott doch weiss, was in der Zukunft passiert, warum sagt er es uns nicht? Ich habe Astrologie und Wahrsager probiert, um die Zukunft zu verstehen, aber ich glaube nicht mehr daran. Ist Gott besser?»
Auffahren wie Adler
«Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft…» ist einer der klassischen Segenswünsche auf unzähligen Grusskarten. Völlig zu recht ist der Bibelvers aus dem Buch Jesaja weit verbreitet und gut bekannt. Doch was ist dran an dieser Zusage?
Statt Engel kamen Dämonen
Marion Hartmann interessiert sich für Übernatürliches und Esoterik. Weil sie Kontakt zu Engeln möchte, lässt sie sich von einem Medium «weihen». Doch danach beginnt es bei ihr zu spuken und nichts scheint gegen den Horror zu helfen.
Josh McDowell
Er gehört zu den bekanntesten christlichen Autoren unserer Zeit: Josh McDowell. Dass sein Leben überhaupt nicht vielversprechend begann, wissen viele nicht.
Raphael Saxer
Der 39-jährige Fotograf und Unternehmer Raphael Saxer aus St. Gallen ist überwältigt von der Schönheit, die ihm durch Natur und Mensch entgegenkommt. Für ihn ist klar, dass ein liebender Gott die Welt geschaffen hat.

Information

Anzeige

Anzeige