Malheur à la Donald Trump
Der US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump besuchte kürzlich einen Gottesdienst in Iowa, als ihm ein lustiges Missgeschick passierte: Als der Abendmahlsteller bei ihm haltmachte, zog er einige Banknoten aus der Tasche. Ein Stück Symbolik?
Super-Bowl-Star Peyton Manning
Am 7. Februar blickt die Welt auf den 50. Super Bowl, einem der grössten Einzelsportereignisse überhaupt. Im Rampenlicht steht mit dem Ausnahme-Athleten Peyton Manning auch ein Sportler, der sich zum christlichen Glauben bekennt.
Ein Leben lang auf der Suche
Zwanzig Jahre lang sucht Elmar Grichting auf der ganzen Welt nach der Wahrheit und nach Gott. Doch weder in der Esoterik noch in fernöstlichen Religionen findet er Antworten, die ihn zufrieden stellen. Dann hat er mitten in der Schweiz ein Erlebnis.
«Ohne Liebe ist alles nichts»
Gottes Liebe ist das Thema der Bibel überhaupt. Deshalb haben Menschen zu allen Zeiten festgehalten, was sie ihnen bedeutet. Diese Zitate über Gottes Liebe sind gleichzeitig ein Blick in Gottes Herz und in das seiner Kinder.
Tickets für den Himmel
Im zweiten Teil der Serie «Was du im Himmel nicht mehr tun kannst» sehen wir heute, wieso man beim Evangelisieren nichts verlieren und nur gewinnen kann, und was es mit den Tickets für den Himmel auf sich hat.
Ehemaliger Hindu-Priester
Rahil Patel war ein begabter Hindu-Priester. Er gründete mehrere Gemeinschaften in Grossbritannien und in Europa. Doch eine aussergewöhnliche Begegnung änderte sein Leben für immer.
Kein Ei gleicht dem anderen...
In der französischen TV-Show «Les Extraordinaires» zeigen Menschen phänomenale Denk- und Wissensleistungen. In diesen Tagen zeigte Kandidat Guillaume, was bisher wohl kaum ein Mensch wusste: Kein Ei gleicht dem anderen.
Gedanken zu einem Foto…
Das Foto eines Kreuzes, das von Sonnenstrahlen gebildet wird, kursiert derzeit durch das Web 2.0. Ein göttliches Zeichen? Oder eine Fotomontage? In jedem Fall ein Grund, sich zu überlegen, welche Auswirkungen das Kreuz Jesu auf unseren Alltag hat…
Neues Album von Jesus Culture
Vor einer Woche ist das neue Live-Album von «Jesus Culture» auf den Markt gekommen. Es sei wohl das beste ihrer Karriere, sagt Frontfrau Kim Walker-Smith. Warum? Weil die Lieder in extrem schweren Situationen und Glaubenskrisen entstanden sind.
Kerntalent und Verletzungen
Kein Mensch geht ohne Verletzungen durchs Leben, auch wenn unsere Gesellschaft versucht, sie zu vermeiden und zu verdrängen. Wenig bekannt ist, dass die Schmerzen unseres Lebens oft für unsere grössten Talente verantwortlich sind.

Information

Anzeige

Anzeige