Rede und Antwort
Unter dem Titel «Rede und Antwort stehen – Glauben nach dem Unservater» hat der Schweizerische Evangelische Kirchenbund (SEK) ein Glaubensbuch veröffentlicht.
Oft gehört – neu verstanden
«Durch Gottes Gnade bin ich, was ich bin» – das sagt kein Versager, sondern ein super-intelligenter und erfolgreicher Forscher. Wie kann er so etwas behaupten? Hiermit beginnen wir eine neue Serie, die bekannte Begriffe der Bibel neu beleuchtet.
Wie der Prophet Elia
Ein Sommer mit wenig Sonne wie heuer kann schon mal aufs Gemüt schlagen. Wenn es dann auch noch in Beziehungen kriselt und viel Arbeit wartet, kann es zu viel werden. Doch das ist nicht das Ende; auch die stärksten Propheten waren manchmal depressiv.
Gottes Rhythmus im Knast entdeckt
Das erste Album des Rappers Yannic Maurice Rossel ist erschienen: Es heisst «Freiheit». Als er am 13. Januar 2009 wegen Strafdelikten verhaftet wurde, hätte er nie gedacht, dass er das Gefängnis Ende 2013 als christlicher Hip-Hopper verlassen würde.
Was kommt auf uns zu?
Es ist ein Eckstein christlichen Glaubens: Jesus kommt wieder, und wir werden ihm begegnen. Aber das wird womöglich anders geschehen, als sich viele das vorstellen. Dritter Teil unserer Mini-Serie «Was kommt auf uns zu?»
Sommerserie
Die Bibel hat viel zur sechsten Frucht des Heiligen Geistes zu sagen. Die Wörter «gut» und «Güte» werden über 600mal genannt. Ein Lebensstil, der von Güte geprägt ist, freut nicht nur das Umfeld, er verhilft uns zu einem gesunden Selbstwertgefühl.
Was kommt auf uns zu?
Viele meinen, dass sie nach dem Tod direkt in den Himmel kommen. Was geschieht aber wirklich mit uns, wenn wir sterben? Teil 2 einer dreiteiligen Serie.
Sommerserie
Die Aufforderung von Jesus Menschen so zu behandeln, wie wir selbst von ihnen behandelt werden möchten, trifft auf die fünfte Frucht des Heiligen Geistes besonders zu. Es macht Sinn, freundlich zu sein, weil wir selbst so behandelt werden wollen.
Sein statt Tun
Man sollte mehr beten. Man sollte vollmächtiger beten. Und ausserdem sollte man auf eine Art beten, die Gott gefällt. Unsinn, behauptet Trevor Miller und unterstreicht: Bete. Und bete wie du kannst, nicht wie du nicht kannst.
Was kommt auf uns zu?
Die meisten Menschen meinen (und wünschen), nach dem Tod «in den Himmel zu kommen» – und damit weit weg von der Erde. Steht das eigentlich in der Bibel? Teil 1 einer dreiteiligen Serie über das, was Hoffnung macht.

Information