Im Geist beten

In Eph 6,18 und Judas 20 heisst es, wir sollen im Geist beten. Was heisst das?

Nun, es bedeutet, im Gebet vom Heiligen Geist geleitet, zu sein. Er kann uns eine Last für eine bestimmte Sache aufs Herz legen, für die wir dann beten. Im Geist zu beten heisst, dass es nichts in unserem Leben geben kann, das Ihn betrübt. Im Geist beten heisst, in Übereinstimmung mit dem Wort Gottes zu beten. Beten im Geist und verständliches Beten gehören zusammen (1 Kor 14,15). Wer unter der Leitung des Heiligen Geistes betet, der betet nicht in unbekannten Sprachen. Geistgeleitetes Gebet wird sowohl von dem verstanden, der es betet, als auch von denen, die zuhören. 1Kor 14,16 betont dies: „Wenn du lobpreist im Geist, wie soll der, der dabeisteht und begreift es nicht, das Amen sagen auf deine Danksagung, da er doch nicht weiss, was du sagst?"

Fortsetzung: Wie wichtig ist Gebet?


Autor: William Mac Donald
Quelle: Nur bis zur Zimmerdecke?

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Information

Anzeige