Über das Reden mit Gott
Gott ist an unseren kleinen Dingen genau gleich interessiert wie an den grossen, sagt Pete Greig, Gründer der globalen 24-Stunden-Gebetsbewegung. Regelmässig über kleine Dinge mit Gott zu sprechen, lasse die Intimität mit ihm wachsen.
Frust beim Gebet
Diese Frage haben sich Menschen wohl über viele Jahrhunderte gestellt. Bedeutet Gottes ausbleibende Antwort automatisch «nein»? Sollte ich besser aufhören, dafür zu beten? Viele Menschen tun es automatisch, einfach aus Frust.
Allianzgebetswoche 2017
Vom 8. bis 15. Januar stehen Christen auf der ganzen Welt im Rahmen der Allianzgebetswoche zusammen und beten für aktuelle Anliegen. Livenet publiziert dazu täglich einen Gedankenanstoss.
Allianzgebetswoche 2017
Vom 8. bis 15. Januar stehen Christen auf der ganzen Welt im Rahmen der Allianzgebetswoche zusammen und beten für aktuelle Anliegen. Livenet publiziert dazu täglich einen Gedankenanstoss.
«house of prayer» in Basel
«Wir glauben, dass Nacht und Tag Anbetung in Einheit, einen grossen Einfluss auf die geistliche Atmosphäre einer Stadt und Region hat», sagt Claudia Mössner, die zusammen mit ihrem Mann Bernhard das «hop Basel - Gebätshuus» leitet.
Frieden stiften – Teil 3
Echte Friedensstifter zeichnen sich durch ihr Gebetsleben aus. Sie haben die Demut, Gott ihr Herz auszuschütten, und die Freiheit, schwierige Menschen zu segnen.
Comedian Steve Harvey
Bei einer Frage- und Antwort-Session über Twitter gab Steve Harvey vor wenigen Tagen einen Einblick in sein ganz privates Leben. Gebet, so Harvey, helfe ihm dabei, in schwierigen Zeiten wieder zu sich selbst zu finden.
Ein Gebet für Skeptiker und Verwirrte
Es gibt im Leben jedes Menschen Zeiten, wo alles wie im Nebel zu sein scheint. Glaube bedeutet nicht immer Klarheit und erst recht nicht ständig «Friede, Freude, Eierkuchen». Hier ist ein Gebet, wenn Sie in einer Zeit der Verwirrung leben...
Mit Gebet gegen Terror
Facebook ist um eine ungewöhnliche christliche Initiative reicher: In der Gruppe «Adoptiere einen Kämpfer des IS» vernetzen sich zurzeit 3500 Christen unterschiedlicher Herkunft, um für jeweils einen «adoptierten» Terroristen zu beten.
Pausenlos beten?
«Betet ohne Unterlass» – diese biblische Aufforderung ist vermutlich schon häufig missverstanden worden. Doch wie können wir ihr nachkommen und sie in unserem Alltag umsetzen? John Piper gibt dazu drei einfache Tipps.

Information

Anzeige

Anzeige