Da ist eine junge Frau, noch fast ein Mädchen, das bald heiraten wird. Sie freut sich sehr auf die Zukunft mit ihrem Mann. Sie werden einmal Kinder haben und in einem schönen Häuschen wohnen. Doch es kommt alles anders als sie es sich vorgestellt ...
Wie jedes Jahr also: Weihnachten. Die große Konsummaschine läuft auf Hochtouren. Wie im Vorjahr. Am Heiligen Abend werden die Kirchen brechend voll sein. Wie immer. Wem gelingt schon zum Thema Weihnachten noch etwas Überraschendes zu sagen? ...
Ein fiktives Weihnachtsinterview mit Jesus Jesus.ch: Ist ja echt super, dass wir mit Dir ein Interview machen dürfen. Hattest Du eine gute Anreise? Jesus: Danke, es geht. Von Israel aus auf einem Eselsrücken bis hierher in die Schweiz, das zerrt ...
Die Heilsarmee ist in der Vorweihnachtszeit kaum aus den Strassen wegzudenken. Sie wirbt mit dem Slogan "Frohe Weihnachten für alle. 365 Tage" für ihre Weihnachts-Sammelaktion: an der traditionellen Topfkollekte, auf den in der ganzen ...
Als Journalist im Spannungsfeld von Weihnachtsstimmung und Katastrophenmeldungen Hand auf's Herz: Wie feiern Sie nach den Krisenereignissen der letzten Monate Weihnachten? Haben Sie so einfach Lust, Weihnachtslieder zu singen und den ...
Ohne wenn und aber Es begab sich aber zu der Zeit, ... dass alle Welt geschätzt würde" - Damit beginnt die Weihnachtsgeschichte. Bis heute werden Menschen geschätzt: eingeschätzt und abgeschätzt, unterschätzt oder überschätzt, eingestuft und ...
Lukasevangelium Kapitel 2, 1-20: Gottes Sohn chunnt i diä Welt De Kaiser Auguschtus hät befohle, dass alli Bewohner vom römische Riich namentlich in Lischte erfasst werde müend. E sone Volkszählig häts vorhär no nie gäh. Si isch duregfüehrt ...
Ein Künstler beschloss ein Bild zu malen. Es sollte ein ganz besonderes einmaliges Gemälde werden. Sorgfältig spannte er seine Leinwand auf und tauchte seine Pinsel in die Töpfe und mischte auf seiner Palette Farben, die vorher noch nie jemand ...
Winterzeit, tief verschneit ist draussen alles weit und breit blauer Himmel, Sonnenschein verzaubert alles, fängt uns ein bringt uns in ein Märchenland nicht erfassbar mit Verstand staunend stehen, innehalten Gottes Hände da gestalten ...
Den Weihnachtsbaum kaufen auch wir immer am letzten Tag - jedes Jahr aufs Neue. Dann gehen wir, die Männer der Familie, zum nächstgelegenen niederrheinischen Weihnachtsbaumhändler (meistens ein Holländer), dessen Bestände schon stark ausgedünnt ...

Information

Anzeige

Anzeige