Kein Geschenk vom Christkind

Kein Fest ist so verrückt wie Weihnachten. Wir feiern mit Glanz und Glimmer, dass ein Kind in Not und Elend geboren wurde.

Wir sprechen vom Christkind, das uns Geschenke gibt, dabei erhielt es Geschenke. Diese Geschenke sicherten der Familie das blanke Überleben, als sie als Asylanten nach Ägypten gehen mussten, weil andere nach dem Leben dieses Kindes trachteten.

Wir wissen oft nicht, mit welchen unnützen Dingen wir uns gegenseitig erfreuen können. Doch die Botschaft von Weihnachten ist: Was schenke ich Jesus Christus? Das Christkind verschenkte sein Leben für uns. Für wen leben wir?

Autor: Hanspeter Obrist


Glaubensfragen & Lebenshilfe

Information

Anzeige