Kommentar

Zum Muttertag

Zoom

Heute gehen Frauen mutig viele Herausforderungen an, was sich positiv auf die Gesellschaft auswirkt, aber auch viel Kraft kostet.

Mütter leisten viel. Sie organisieren den Haushalt, sorgen für die Kinder, engagieren sich in der Gemeinde und kümmern sich um den Berufserwerb. Alles soll im Gleichgewicht bleiben: Familie, Ehe, Kinder, Haushalt und Berufliches. Manche Frauen arbeiten deshalb bis an Rand ihrer Kräfte und achten als Letztes auf sich selbst.

Mütter und Frauen, die gelernt haben, auch auf sich selbst zu achten, können auch wieder entspannter an ihre jeweiligen Arbeiten herantreten. Viele moderne Christinnen tanken deshalb an der Quelle des Lebens auf. Jesus Christus ist die Quelle des Lebens, die Kraft für das geistliche Leben gibt, sowie für den anspruchsvollen Alltag. Nicht umsonst sagte Jesus zu den Menschen:

 „Kommet her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken“ (Matthäus 11.28).

Das Livenet- & Jesus.ch-Team wünscht allen Leserinnen und Lesern einen wunderschönen, gesegneten Muttertag!

Mehr zum Thema:
Dossier Muttertag
Mütter zwischen Kind und Job


Autor: Iris Muhl
Quelle: Livenet.ch

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Information

Anzeige