Pessach und Ostern
Heute nach Sonnenuntergang beginnt das jüdische Pessach-Fest. Es steht in enger Verbindung mit dem Fest der Auferstehung von Jesus, das die Christen an Ostern feiern.
87'000 zur Aliyah verholfen
Mehr als eine Million Juden aus der früheren Sowjetunion sind nach dem Zweiten Weltkrieg in Israel eingewandert. Doch mehr als eine Million lebt weiterhin in diesem Gebiet und sieht sich Diskriminierung und Armut gegenüber.
Exorzismus im SRF
«Der Teufel ist kein Relikt aus der Vergangenheit», sagt der Papst. Die Zahl der Menschen, die Dämonen austreiben lassen wollen, steigt. Im Live-Gespräch mit der «Rundschau» berichtete Heilsarmee-Pastor Beat Schulthess über den Befreiungsdienst.
Hass abgelegt
Brutal war sein Vater angegriffen worden, er starb in den Armen seines Sohnes Ahmed (Name geändert). Er selbst wurde anschliessend gefoltert. Wütend flüchtete er. Seine Reise führte ihn nach Bulgarien. Dort vernahm er eine herausforderne Botschaft...
Vom Imam zum Pastor
In Marokko sind Christen oft gezwungen, im Untergrund zu leben und niemandem von ihrem Glauben zu erzählen. Auch Mustafa* hielt sich lange versteckt. Bis er Kontakt zu Christen fand und eine Hausgemeinde gründete...
Schon vor vielen Jahren
In den letzten Wochen und Monaten haben Medien immer wieder über das Problem der Falschmeldungen in Sozialen Netzwerken berichtet. Dabei ist das Problem schon Jahrhunderte alt. Und das erste Opfer ist fast jedem bekannt.
Was verbirgt sich in Kiryat?
Die alte Stadt Kiryat Ye'arim ist in den biblischen Büchern Josua und im 1. Samuel erwähnt, bisher aber kaum archäologisch erforscht. Ab August sollen nun dort Ausgrabungen durchgeführt werden.
Ehemalige Reiki-Meisterin warnt
Als Reiki-Meisterin versucht Angelika Amend anderen zu helfen. Doch je tiefer sie in das Metier eintaucht, umso schlechter geht es ihr selbst. Dann macht sie eine schockierende Erfahrung mit den Mächten der Esoterik und beschliesst auszusteigen.
Hitler und Stalin
Atheismus führt durch Vernunftschlüsse nicht zur Moral. Dies heisst aber nicht, dass atheistische Menschen nicht moralisch handeln können. Aber atheistische Weltbilder könnten verheerende Auswirkungen haben, wie die Politik von Hitler und Stalin.
Wie junge Muslime ticken
Junge Muslime suchen gezielt und kritisch ihren eigenen Weg im Umgang mit ihrer Religion. Das zeigt die aktuelle Studie «Imame, Rapper, Cybermuftis» auf. Die Studie entstand unter der Leitung von Martin Baumann der Universität Luzern.

Information

Anzeige

Anzeige