Ali Sayed Husnain Shah
Als direkter Nachkomme des Propheten Mohammed ist es für Ali Sayed Husnain Shah eine Ehre, an den Gott des Korans zu glauben. Er hält sich streng an die Lehre seines Vorfahren. Doch dann begegnet ihm Jesus.
Der verweigerte Handschlag
Der verweigerte Handschlag durch zwei muslimische Pubertierende gegenüber ihrer Lehrerin wurde zum Medienhype und zum nationalen Diskussionsthema. Da bleibt echte Reflektion zum Vorfall auf der Strecke.
Mehr als ein Rechenspiel?
Der Religionsforscher Conrad Hackett hat ausgerechnet: 2070 wird es mehr Muslime als Christen geben. Wie kommt er darauf und welchen Sinn machen solche Berechnungen?
Vom Iran nach Belgien
Im Bezug auf die Flüchtlingskrise werden immer wieder jede Menge Zahlen genannt. Doch hinter jeder Zahl steckt ein Mensch, ein Schicksal, eine Geschichte. So auch Madia. Sie berichtet, wie sie trotz Vorbehalten Jesus eine Chance gab.
99 Überraschungen im Koran
Der Islam ist im Dauergespräch, aber was genau glauben eigentlich Muslime? In seinem Buch «99 Überraschungen im Koran» bringt der Autor Kurt Beutler spannende und hilfreiche Informationen rund um den Koran.
Ehemalige Muslimin Hawa
Hawa* wächst in einer wohlhabenden muslimischen Familie am Horn von Afrika auf. Als sie einen seltsamen Traum hat und eine Bibel geschenkt bekommt, lernt sie Jesus kennen. Doch die Konsequenzen daraus sind nicht alle positiv…
Muslimin auf der Suche
Fatima Devanbeigi wächst im Iran auf. Sie bemüht sich, eine gute Muslimin zu sein, doch Gott scheint ihr so fern und so wenig greifbar. In sich trägt sie eine tiefe Sehnsucht nach der Wahrheit und nach Gott. Schliesslich findet sie, wonach suchte.
Verfolger wurden zu Patienten
Sanjay wuchs als überzeugter Muslim auf. Als er erkrankte, bat er Jesus während der Chemotherapie um Heilung – diese trat ein und er entschied sich für ein Leben mit Christus. Bald erlitt er Verfolgung, die jedoch nicht das letzte Wort hatte.
Erleuchtung von der Decke
Zusehends haben Menschen im Nahen Osten Begegnungen mit Jesus Christus. So auch Husain. Doch bei ihm kommt zum Traum noch eine Erleuchtung dazu, die von der Decke ausging...
Starke Opposition
Wenn es nach Yahya Jammeh, dem Präsidenten Gambias, geht, dann ist sein Land in Zukunft der zweite islamische Staat Afrikas. Doch es regt sich Widerspruch.

Information

Anzeige

Anzeige