Man kann gegen die neutestamentliche Kritik teilweise dieselben fundamentalen Einwände anführen wie gegen die alttestamentliche (vgl. Kapitel 7), z.B.: 1. Westliche Prätention (Anspruch, Anmassung): die Vermessenheit, mit der man sich ein Urteil ...
Nachdem wir begründet haben, warum wir die Bibelkritik ablehnen und ihre Rekonstruktion der Heilsgeschichte verwerfen, können wir jetzt - ohne weiter auf ihre Argumente und Hypothesen einzugehen - unsere Sicht der Heilsgeschichte wiedergeben, ...
Das 1. BUCH MOSE ist ausserordentlich wichtig, weil es uns als erstes Buch der Bibel den grossen Plan von Gottes Wahrheit zeigt; im Grunde enthält es die ganze Wahrheit, sei es direkt oder aber bildlich gesprochen. Es stellt uns Gott als Schöpfer ...
Das Buch JOSUA beschreibt uns den Einzug Israels ins gelobte Land Kanaan unter Moses Nachfolger Josua. Nach Moses Tod ermutigt Gott diesen neuen Leiter, und Josua beschliesst, den Jordan zu überqueren (Kap. 1). Er lässt das Land am ...
In der Geschichte des Südreiches (Juda) kommt leider ebenfalls Abfall und Götzendienst vor, so dass Gott auch hier Propheten ruft, um das Volk vor Strafe zu warnen, es zurückzuführen zu den mosaischen Gesetzen und auf den kommenden Messias (Jesus ...
Das Buch ZEPHANJA kündigt die bevorstehenden Gerichte über das Land an wegen all der Ungerechtigkeit, Heuchelei und Götzendienerei; der grosse und schreckliche »Tag des Herrn« wird auch die Nachbarvölker treffen. Dann beschreibt der Prophet einen ...
Das Buch der CHRONIK (wieder aufgeteilt in zwei Teile) behandeln wir hier, weil es nach der Gefangenschaft geschrieben wurde und zusammen mit den Büchern Esra und Nehemia ein Ganzes bildet. Das erste Buch (1. Chronik) greift jedoch ganz zurück ...
Im Herzen des Alten Testaments finden wir fünf Bücher, die angesichts ihrer Tiefe, Weisheit und Schönheit die Elite der ganzen Weltliteratur bilden. Wir wollen sie hier gesondert behandeln. Das Buch HIOB erzählt die Geschichte eines reichen, aber ...
Ein alter Spruch lehrt uns: Das Neue Testament ist im Alten ver­hüllt - das Alte Testament ist im Neuen erfüllt. Wir haben im Alten Testament die Verheissung und das Gesetz; im Neuen sehen wir den, der die Erfüllung sowohl der Verheissung als ...
Das Evangelium von MATTHÄUS zeigt schon in seiner Einleitung, dass es dem Evangelisten darum geht, Jesus als den Messias vorzustellen, den Sohn Abrahams und den Sohn Davids, denjenigen, in dem alle Verheissungen der Prophetie erfüllt sind. Wir ...

Information

Anzeige

Anzeige