Grüsse 1 Unserer Schwester Phöbe, die im Dienst der Gemeinde von Kenchreä steht (und euch diesen Brief überbringen wird), dürft ihr vertrauen. 2 Nehmt sie freundlich auf, wie es für Christen selbstverständlich ist. Ihr tut es ja für den Herrn. ...
Reisepläne 22 Weil ich damit so beschäftigt war, bin ich auch bisher noch nicht bei euch gewesen. 23 Aber jetzt habe ich meine Arbeit hier beendet, und wie ich es mir schon seit Jahren wünsche, möchte ich nun zu euch kommen. 24 Ich habe vor, nach ...
Paulus beschreibt seinen Auftrag 14 Liebe Brüder! Ich bin fest davon überzeugt, dass ihr meine Ermahnung im Grunde nicht nötig habt, weil ihr selbst wisst, wieviel Gott euch geschenkt hat und was er von euch erwartet. Deshalb könnt ihr euch ...
Die ganze Gemeinde lobt Gott 7 Nehmt euch gegenseitig an, so wie ihr seid, denn auch Christus hat euch ohne Vorbehalte angenommen. Auf diese Weise wird Gott geehrt. 8 Kam doch Christus in diese Welt, um seinem Volk Israel zu zeigen, wie treu Gott ...
Das Vorbild: Jesus Christus 1 Weil wir aber so eng mit Christus verbunden sind, dass wir uns von solchen Äusserlichkeiten frei wissen,1 sind wir erst recht dazu verpflichtet, auf die Ängstlichkeit der anderen2 Rücksicht zu nehmen und nicht ...
Füreinander verantwortlich 13 Deshalb wollen wir uns nicht länger gegenseitig verurteilen. Keiner soll durch sein Verhalten den anderen in Bedrängnis bringen oder in seinem Glauben verunsichern. 14 Ich weiss, und Christus bestätigt es mir, dass ...
Einander annehmen 1 Nehmt auch den ohne Vorbehalte an, der als Christ meint, vieles ängstlich meiden zu müssen. Verwirrt ihn nicht noch dadurch, dass ihr über unterschiedliche Ansichten streitet. 2 So essen die einen alles, ohne dass ihr Glaube ...
Leben im Licht Gottes 11 Liebt also euren Nächsten, denn ihr wisst doch, dass es Zeit ist, aus aller Gleichgültigkeit aufzuwachen. Bald wird Christus wiederkommen und uns endgültig erlösen. Dieser Zeit sind wir jetzt näher als zu Beginn unseres ...
Das wichtigste Gebot 8 Bleibt keinem etwas schuldig, abgesehen davon, dass ihr euch untereinander lieben sollt. Denn nur wer seine Mitmenschen liebt, der hat Gottes Gesetz erfüllt. 9 Alle Gebote, die Gott Mose gegeben hat - wie zum Beispiel: «Du ...
Der Christ und die staatliche Ordnung 1 Jeder soll sich den bestehenden staatlichen Gewalten unterordnen. Denn es gibt keine Autorität, die nicht von Gott kommt. Jede staatliche Autorität ist von Gott eingesetzt. 2 Wer sich also den Behörden ...

Information

Anzeige

Anzeige