Korrupter Drogenfahnder
In seinen vier Jahren als Drogenfahnder lässt Joe McElroy die übelsten Verbrecher auffliegen. Doch dann stürzt er selbst ab, wird drogenabhängig und kriminell. Am Tiefpunkt seines Lebens angekommen, fragt er nach Gott und erlebt eine Überraschung...
Ex-Mafioso wird Pastor
Als der Japaner Tatsuya Shindo aus der Mafia geworfen wird, sieht es für ihn düster aus. Die japanische Gesellschaft gibt Ex-Mafiosi, die durch Narben und Tatoos schnell erkennbar sind, keine zweite Chance.
Von der Guerilla zum Pastor
Von klein auf lernt Jasar bei der kolumbianischen Guerilla, Christen zu hassen und zu töten. Erst als ein Pastor ihn trotz Todesbedrohung herausfordert, fragt sich Jasar, ob es Gott vielleicht doch gibt.
Mutter und Tochter im Knast
Seit einigen Monaten war Sandy Harrell im Gefängnis. Da berichtete einer der Wärter, dass ihre Tochter Casey bald kommen würde. Nicht als Besucherin, sondern als Insassin. Das brach Sandys Herz – und führte zu einem Aufbruch.
Rechtsextremist Zach Smith
Hass und Aggression bestimmen Zach Smiths Leben. Er ist Mitglied der rechtsextremen Gruppe «Aryan Brotherhood», dealt mit Drogen und lebt ohne Gewissen. Doch seine Grossmutter betet regelmässig für ihn... und eines Tages werden ihre Gebete erhört.
Gabe Salazar
Ungewollt, verlassen und missverstanden sucht Gabe Salazar als Teenager Anerkennung in einer Gang. Diebstahl und Gewalt stehen auf der Tagesordnung. Erst als seine eigenen Freunde ihn verprügeln, wacht Gabe auf...
Gangster kehrt um
Als Jugendlicher schliesst sich Abner Garcia Falero einer Strassen-Gang an und scheut keine Gewalt. Trotz vieler Haftstrafen schafft er es nicht, aus dem Kreislauf der Kriminalität auszubrechen. Doch dann findet er den Schlüssel zu seinem Innersten.
Er wartete auf Hinrichtung
Früh im Leben musste Bill Saye unten durch. Er geriet auf die schiefe Bahn und baute ein Drogenimperium auf. Mehrere Attentate überlebte er, dann wurde er des Mordes angeklagt. Hinter Gittern wartete er auf die Hinrichtung, als Unerwartetes geschah.
Ihr Mann war Guerillero
Gladys war Christin, ihr Mann Luis war tagsüber Lehrer und nachts für Guatemalas Guerilla unterwegs. «Ich lebte ständig im Wissen, dass jemand die Todesnachricht bringen könnte.» Dann fuhr eines Tages der Leichenwagen vor...
Ausstieg aus dem Milieu
Hätte man Thierry Kopp vor ein paar Jahren gesagt, dass er einmal Pastor wird, er hätte nur gelacht. Der Franzose aus dem Elsass verdiente sein Geld als Krimineller, Dealer und Zuhälter. Dann macht er eine Erfahrung mit Gott, die alles verändert.

Anzeige

Anzeige