Einst Feinde auf der Strasse …
Die Gemeinde «Torre Fuerte» («Starker Turm») im Gefängnis in San Francisco Gotera in El Salvador wächst und wächst und wächst. Mittlerweile zählt sich die Mehrheit der 1'600 Gefangenen zum christlichen Glauben.
«Ich vergebe ihnen»
Angeklagt für ein abscheuliches Verbrechen, das er nicht begangen hatte, verbrachte Clarence Shipley 27 Jahre hinter Gittern. Jetzt hat er öffentlich den drei Zeugen vergeben, die fälschlich gegen ihn ausgesagt hatten.
«Gott hat mich verhaftet»
Aulton E. Herbert Jr. wuchs in Harlem (New York) auf. Tief in den Drogenhandel verstrickt, wurde er im Dezember 1989 hinter Gitter gebracht. Aus Aultons Sicht verhaftete Gott ihn, verkörpert durch die Polizei. Im Gefängnis nahm sein Leben eine Wende.
Endlich frei – was jetzt?
Wer als Christ im Iran ins Gefängnis muss, wird körperlich und emotional gefoltert, da die Regierung hofft, dass Christen auf diese Weise ihrem Glauben absagen. Viele berichten nach ihrer Entlassung, wie sie Gott ganz spürbar erlebten.
Andrew Brunson
Er war des Terrorismus angeklagt und wurde zum Spielball der Weltmächte. Nach zwei Jahren in Haft wurde Pastor Andrew Brunson endlich befreit. Jetzt sprach er erstmals über die Zeit im Gefängnis, die er im Nachhinein als Segen bezeichnet.
Album hinter Gittern
Zach Williams debütierte kürzlich sein neuestes Album «Survivor: Live From Harding Prison», nachdem er sechs seiner beliebtesten Songs für Insassen in der «Metro-Davidson County Detention Facility» in Nashville aufgeführt hatte.
Ex-Terrorist Ameen
24 Jahre verbrachte der radikale Muslim Ameen für Terrorakte im Gefängnis. Nach der Entlassung wurde er sehr krank – und erinnerte sich an einen Pastor, den er in Haft getroffen hatte. Doch der Besuch des Pastors brachte das ganze Dorf auf…
«Tag mit unglaublichem Wert»
Erst vor wenigen Tagen trat die christliche Künstlerin Lauren Daigle im «Statesville Correctional Prison» in Crest Hill im US-Bundesstaat Illinois auf – und machte ein unerwartetes Erlebnis: «Es war ein Tag, der mehr war, als ich beschreiben kann.»
In iranischer Haft
Wie viele andere wird auch der iranische Pastor Mojtaba Hosseini von der Regierung inhaftiert. Im Gefängnis, zusammen mit Mördern und Drogendealern, beginnt er, seine Mitgefangenen mit Gottes Augen zu sehen. Dann erhält er vom Imam eine Bibel...
Aus dem Strudel der Gewalt
José Rolando Arévalos Bruder war von einer Gang ermordet worden, deshalb schloss er sich mit 14 selbst einer Bande an. Seine Machenschaften führten ihn hinter Gitter, wo sein Leben nach einem Gespräch mit einem Pastoren eine ungeahnte Wende nahm.

Anzeige

Anzeige