Unerwarteter Weg
«Die meiste Zeit meines Lebens habe ich darauf bestanden, dass ich nie etwas mit Christen oder der Kirche zu tun haben würde», erinnert sich Birgit. Doch genau dort, wo sie nicht suchen wollte, fand sie schliesslich genau das, was sie brauchte.
Wut schlug in Demut um
Weil der Pastor ein T-Shirt statt eine Robe trug, war Ramnivas Kumar zunächst wütend. Doch als er das Neue Testament las, fand er dieses so interessant, dass er die ganze Bibel wollte – und dies war erst der Anfang...
Depressiv und abgelehnt
In einer Gesellschaft, in welcher Geld, Ansehen und eine gute Arbeit viel zählen, fallen arme und behinderte Menschen durch das soziale Gitter. So auch Khanjana – niemand besuchte seine Hütte, weil er von allen verachtet wurde.
14 Jahre Warten
Die Diagnose war niederschmetternd: Logan und Dave Mynatt hatten nur eine 15-prozentige Chance, natürlich ein Kind zu bekommen. Behandlungen blieben erfolglos, Adoptionen wurden abgesagt… Hatte Gott wirklich einen guten Plan für sie?
Lebenswende in Corona-Zeiten
Nirmal war ein junger Hindu aus einer sehr armen Familie. Er hoffte, nach der Schule einen Job finden zu können. Doch Corona machte all diese Hoffnungen zunichte. Verzweifelt riss er sogar von Zuhause aus und war für eine Woche unauffindbar.
Neun Jahre gelähmt
Ein schwerer Unfall hinterliess einen Busfahrer mit gelähmten Beinen. Neun Jahre lang konnte er nicht laufen. Als er im August von Jesus hörte und ihm sein Leben übergab, betete der Evangelist für Heilung. Doch zunächst geschah nichts...
Vor der Explosion in Beirut
Ein seltsames Gefühl brachte Pastor Said Deeb in Beirut am 4. August dazu, die fast 300 Erwachsenen und Kinder im Gemeindezentrum nach Hause zu schicken. Heute weiss er, dass es der Heilige Geist war – und er rettete ihnen allen das Leben.
Von Christen überrascht
Idris tat alles, um die Arbeit der Christen im Dorf zu verhindern. Er schaffte sogar, dass auf einem gespendeten Stück Land eine Moschee statt der Kirche gebaut wurde. Doch als er Geld brauchte, waren die Christen die einzigen, die ihm halfen.
Ursula Link
Wer der Deutschen Ursula Link (64) begegnet, bringt die Freude, die sie ausstrahlt mit ihrer Lebensgeschichte nicht auf einen Nenner. Aus einem Horrorfilm wurde ein Liebesfilm – mit hundertprozentigem Happy-End.
Darrin Ray
Als Kind wird Darrin Ray wegen seines entstellten Gesichtes heftig gemobbt. Dann zerstört ein schwerer Unfall alle Träume. Immer wieder kommen Zweifel auf: Hat Gott wirklich einen guten Plan für sein Leben?

Anzeige

Anzeige