Die Uber-Fahrt
Lydia hatte einen besonderen Traum: Barfuss ist sie unterwegs in Richtung der Slums von Delhi. Im Uber-Taxi findet sie dann ein paar Schuhe, die sie anziehen kann. Tags darauf zeigt sich, dass dieser Traum eine besondere Bedeutung hatte.
Adun ein Jahr nach Rettung
Vor rund einem Jahr besuchte eine thailändische Junioren-Fussball-Mannschaft eine Höhle, in welcher die Jugendlichen dann aber eingeschlossen wurden. Alle konnten gerettet werden, auch Adun (14), der von einem christlichen Hilfswerk unterstützt wird.
Nach zweifachem Herzstillstand
Mitten in den Ferien sackt der Schweizer André Wyss plötzlich bewusstlos zusammen. Als der Notarzt eintrifft, hat er den ersten Herzstillstand. Seine Frau tut das einzige, was ihr in den Sinn kommt: Sie betet. Wird er überleben?
Hirntumor mit einem Jahr
Zehn Jahre lang beten Tony und Jenny Thompson für ein zweites Kind. Als Gideon endlich geboren wird, kommt nach nur einem Jahr die schlimme Diagnose: ein Hirntumor. Wird Gott ihnen diesen Wundersohn schon wieder wegnehmen?
Den Tod vor Augen
Als eine Gruppe von acht Missionaren von einer Strassenblockade überrascht wird, sind sich alle sicher, dass sie sterben werden. Einer der Missionare ist bereits angeschossen und am Verbluten. Doch mit einem Mal taucht ein Motorradfahrer auf.
Orthopäde Indra Napit
Er arbeitete als Mediziner, war Atheist und anti-christlich eingestellt: Indra B. Napit aus Nepal. Dann lag er krank im Sterben, bereits waren seine Eltern verständigt…
Christlicher Film in Kino
Eine erstaunliche Geschichte der Heilung, die sich 2015 im US-Bundesstaat Missouri zugetragen haben soll, ist als Spielfilm in die deutschen Kinos gekommen. «Breakthrough – Zurück ins Leben» erzählt die fast unglaubwürdige Geschichte des John Smith.
Kardiologe Dr. David Bush
Als seine Kollegen die Röntgenaufnahmen sahen, staunten sie: Eigentlich hätte Dr. David Bush schon längst tot sein sollen. Krebswucherungen in Lunge, Wirbelsäule und im Gehirn… Doch trotz dieses Todesurteils begannen Freunde und Familie zu beten.
«Mir kann keiner mehr was erzählen»
Tom ist ein Mann mitten im Leben – aktiv, kreativ, erfolgreich. Alles läuft bestens – bis ein massiver Herzinfarkt vor 2 Monaten wie ein Blitz einschlug. Dass Tom noch lebt, ist eine Kette von Wundern. «Hier hat Gott seine Hand massiv im Spiel»...
Der «Wunder-Mann»
Durch einen schweren Schlaganfall und starke Hirnschwellung war Scott Marr praktisch hirntot. Seine Kinder hatten schon Abschied von ihm genommen, als ihr Vater mit einem Mal aufwachte. Heute weiss er, dass Gott ihm eine zweite Chance gegeben hat.

Anzeige

Anzeige