«Zwei kleine Wunder»
Mitte August wurde der durch «American Idol» bekanntgewordene Sänger Colton Dixon Vater von zwei Mädchen. Die Geburt war schwierig, auch danach machte das Paar angsterfüllte Momente durch. Dass beide Mädchen heute gesund sind, ist ein Wunder.
Wunder-bares in Madagaskar
Ein sechsjähriges Mädchen wurde in Madagaskar während der Einsätze rund um den Global Outreach Day massiv krank und starb. Was dann geschah, erzählt der Vater selbst.
14 Jahre Warten
Die Diagnose war niederschmetternd: Logan und Dave Mynatt hatten nur eine 15-prozentige Chance, natürlich ein Kind zu bekommen. Behandlungen blieben erfolglos, Adoptionen wurden abgesagt… Hatte Gott wirklich einen guten Plan für sie?
Neun Jahre gelähmt
Ein schwerer Unfall hinterliess einen Busfahrer mit gelähmten Beinen. Neun Jahre lang konnte er nicht laufen. Als er im August von Jesus hörte und ihm sein Leben übergab, betete der Evangelist für Heilung. Doch zunächst geschah nichts...
Lulu Roman
Der ehemalige «Hee-Haw»-Star Lulu Roman (74) verbrachte weite Teile ihrer Karriere damit, Menschen zum Lachen zu bringen. Doch niemand ahnte, was sie durchmachte, bevor sie Hoffnung fand!
Demi Lovato
Popstar Demi Lovato (27) spricht darüber, dass vor zwei Jahren Gott ein Wunder in ihrem Leben vollbrachte. Eine Drogen-Überdosis hätte sie im Juli 2018 fast das Leben gekostet. Gott gebe ihr nun Sicherheit.
Dr. Martin Wirth
Als Martin Wirth mit heftigen Kopfschmerzen in die Notaufnahme wankt, weiss er, dass er eine Hirnblutung hat. Die Ärzte geben ihm eine 20-prozentige Überlebenschance. Trotzdem hat er keine Angst vor dem Tod…
77 Tage auf Intensivstation
Sie schaffte es noch rechtzeitig, ihr zweites Kind zur Welt zur bringen, dann wurde der Gesundheitszustand der 38-jährigen Jayoung Lee immer schlimmer. 77 Tage verbrachte sie auf der Intensivstation. Dass sie lebt, ist für sie ein riesiges Wunder.
Pastor war Covid-19-Patient
David Gronau (39), Pastor der Freien Evangelischen Gemeinde FEG in Wetzikon, erkrankte schwer an Covid19 und lag auf der Intensivstation. Das Virus schickte den Familienvater auf eine Achterbahn der Gefühle.
Sarah Plummer
Sarah Plummer (52) ist für jeden Atemzug dankbar. «Eigentlich sollte ich nicht am Leben sein», erklärt die Leiterin von «Anglicare NSW». Dass sie heute diese Position inne hat, ist nicht selbstverständlich.

Anzeige

Anzeige