30 Minuten wiederbelebt
Ein fünfjährige Junge ertrank Anfang August an einem Camping-Platz in Kalifornien. 30 Minuten lang versuchte der Polizist Curtis Shurtliff, der ebenfalls an dem Ort Ferien machte, den Jungen wiederzubeleben – erfolglos.
Gerry Landry blickte hinüber
Als Arzt an der «University of Texas Health Center» war Gerry Landry bestens mit den Symptomen einer Herzattacke vertraut. Doch dann traf es ihn selbst. Bei einem Nahtod-Erlebnis sah Landry in die Ewigkeit, wo er kurze Zeit verbleiben konnte.
Kellie Borden
Mit 19 Jahren findet Kellie Borden heraus, dass sie wahrscheinlich keine Kinder bekommen kann. Sie ist so verzweifelt, dass sie sich das Leben nehmen will. Doch dann lernt sie Gott kennen und erfährt einen Frieden, der alles Rationale übersteigt.
Wunder erlebt
Günter Ewers hat nur noch wenige Monate zu leben, als ihm jemand anbietet, für ihn zu beten. Eigentlich glaubt der erfolgreiche Geschäftsmann nicht daran, dass Gott heute noch heilt. Doch er wird eines Besseren belehrt...
Janik Noah Hönes
An Gott glaubt Janik Noah Hönes eigentlich schon immer. Aber kann er tatsächlich eingreifen und heilen? Als Janiks Vater schwer an Krebs erkrankt, kommen Ärzte und Spezialisten an ihre Grenzen. Doch dann tut Gott ein Wunder.
Flucht aus der Geiselhaft
Entführt, misshandelt, chancenlos. Wie sollte Sherzad Suleiman jemals den bewaffneten IS-Terroristen entkommen? Doch dann hat der irakische Gefangene eine Vision von Jesus, der ihm ganz klar sagt, was er tun soll. Wenig später ist er frei.
Was nach dem Tod kommt
Ostern bedeutet: Jesus ist auferstanden. Der Tod ist nicht das Ende. Einer, der das am eigenen Leib erfahren hat, ist Landon Whitley. Nach einem schweren Autounfall war er eine Zeit lang klinisch tot. Seither ist er sich sicher, dass Jesus real ist.
Wunder-Baby Paisley Hatfield
Die Eltern der dreimonatigen Paisley Hatfield rechneten mit dem Schlimmsten: einem bösartigen Tumor im Hirn ihrer kleinen Tochter. Die überzeugten Christen initiierten Gebetsketten mit Freunden und Verwandten – und das Wunder geschah.
ERlebt
Ein Schulungstag Ende November in Olten will die Bedeutung der Totenauferweckung und Heilung ins Zentrum rücken. Elisabeth Blaser hat nach ihrer eigenen Beschreibung selbst erlebt, wie aufgrund ihres Gebets jemand vom Tod zurückkam.
Unerwartete Gebetserhörung
Als der Abiturient Sam Ray bei Reparaturen unter seinem Auto eingequetscht wird, betet er laut und zitiert Bibelverse. Und Gott greift ein – aber ganz anders, als erwartet.

Anzeige

Anzeige