Muslimin begegnet Jesus
Nonie Darwish wächst als Muslimin im Nahen Osten auf. Doch obwohl sie sich an alle Regeln des Islam hält, fühlt sie sich fern von Gott. Jahre später findet sie Jesus - und das verändert alles.
Die Wahrheit gesucht
Nabeel Qureshi will an Gott glauben. Aber welche Religion ist wahr? Aufgewachsen als Moslem glaubt er an den Koran. Doch als er sich mit Jesus beschäftigt, findet er seinen Weg.
Sophia Marsh-Ochsner
Eigentlich hatte Sophia Marsh-Ochsner nichts mit dem christlichen Glauben zu tun. Doch als sie durch eine schwere Lebensphase ging, wurde Jesus für sie zu einer Offenbarung.
Jesus im Traum erlebt
Immer nahm Mohammad Ahmed seinen islamischen Glauben sehr ernst. Christen hasste er leidenschaftlich. Bis er eines Nachts einen Traum hat, indem Jesus zu ihm spricht.
Verändert durch Jesus
Als Palästinenser bekommt Taysir Abu Saada den Hass gegenüber Israelis schon mit der Muttermilch eingeflösst. Als Erwachsener will er nur eines: den Tod seiner Erzfeinde.
Auf der Suche nach der Wahrheit
Als er den Namen Jesus zum ersten Mal hört, wird er neugierig. Doch niemand kann dem jungen Moslem mehr von Isa erzählen. Als Jan Taimoor durch einen Zufall an eine Bibel kommt, ändert sich sein ganzes Leben.
Christsein in Ägypten
Im Urlauberparadies Ägypten werden Christen als Menschen zweiter Klasse behandelt, schildert Labib, ein einheimischer Gemeindeleiter: «Wenn das Gegenüber herausfindet, dass man Christ ist, ändert sich die Stimmung umgehend!» Im Interview äussert ...
Frieden und Versöhnung gefunden
Der Gaza-Krieg zeigt auf palästinensischer Seite Hamas-Mitglieder, die wenig Herz für das eigene Volk haben, geschweige denn für den Feind. Livenet.ch recherchierte vor Ort und fand dem gegenüber Menschen, die ein Beweis dafür sind, dass Hass und ...
Die Lebensveränderung
Mein Name ist Hakan Tastan. Ich bin Türke und lebe mit meiner Frau und meinen zwei Kindern in Istanbul. Dass ich irgendwann in meinem Leben wieder so glücklich werden würde, hätte ich vor ein paar Jahren nicht geglaubt. Aber Jesus hat mein Leben ...
Zurück in den Gazastreifen
Pete* ist palästinensisch-amerikanischer Doppelbürger. Er hatte verschiedene eindrückliche Erlebnisse mit Gott und ist deswegen in den Gazastreifen zurückgekehrt. In einer ersten Folge berichtet er, wie es dazu kam. «Ich war 15 Jahre und lebte in ...