Vision für die Turk-Völker
Kenan* wuchs in einer türkischen Familie in Europa auf. Als junger Muslim fand er zum Glauben an Jesus Christus. Als seine Mutter davon erfuhr, wollte sie ihn mit dem Küchenmesser erstechen. Heute ist er Gemeindegründer in der islamischen Welt.
«Ich bin der Weg»
Oft nahm Abdel grosse Mengen an Alkohol zu sich. Er war Kampfsportler und Soldat. Zusätzlich wurde sein Leben durch den «Arabischen Frühling» durchgerüttelt. Auch heute geschieht dies verschiedentlich – aber aus einem ganz anderen Grund.
Muslim wurde Christ
Der heutige Fotojournalist Karim Shamsi-Basha kam in Damaskus zur Welt. Immer wieder stellte der junge Muslim seinem Vater Fragen über den Glauben. Jahre später machte er sich erneut auf die Suche, nachdem er drei Wochen im Koma gelegen hatte.
Moderner Paulus
Bevor er Christ wurde, vertrieb Paulus Christen aus ihren Häusern und tötete sie. Taher, der heute im Iran lebt, war ähnlich. Selbst Familienmitglieder bedrohte er mit dem Tod. Doch Jesus erschien ihm im Traum und stellte sein Leben auf den Kopf.
Startpunkt in neue Lebensreise
Der türkische Muslim Ali Pektash trat die Pilgerreise nach Mekka an, um sein Leben wieder auf die Reihe zu kriegen. Dort begegnete er dem «Prinz des Friedens» aus Jerusalem.
In Seenot geraten
Das Flüchtlingsboot der Afghanin Amira gerät in Seenot und droht zu sinken. Da tut Amira etwas, dass sie nie zuvor getan hat.
Die Wahrheit gesucht
Nabeel Qureshi will an Gott glauben. Aber welche Religion ist wahr? Aufgewachsen als Moslem glaubt er an den Koran. Doch als er sich mit Jesus beschäftigt, findet er seinen Weg.
Muslimin begegnet Jesus
Nonie Darwish wächst als Muslimin im Nahen Osten auf. Doch obwohl sie sich an alle Regeln des Islam hält, fühlt sie sich fern von Gott. Jahre später findet sie Jesus - und das verändert alles.
Sophia Marsh-Ochsner
Eigentlich hatte Sophia Marsh-Ochsner nichts mit dem christlichen Glauben zu tun. Doch als sie durch eine schwere Lebensphase ging, wurde Jesus für sie zu einer Offenbarung.
Jesus im Traum erlebt
Immer nahm Mohammad Ahmed seinen islamischen Glauben sehr ernst. Christen hasste er leidenschaftlich. Bis er eines Nachts einen Traum hat, indem Jesus zu ihm spricht.

Anzeige

Anzeige