Von Hilfsbereitschaft überzeugt
David Nasser tat alles, um die Akzeptanz seiner Schulkollegen zu erlangen. Doch dies wollte dem jungen Iraner in der Fremde nicht gelingen. Bis er eine ganz besondere Person kennenlernte.
Musik wies den Weg
Der Weg von Pavan war vorgezeichnet: Als erstgeborener Sohn seiner Familie dachte er, er müsse in die Fussstapfen seines Vaters treten und buddhistischer Mönch werden. Doch die Musik griff in diese kulturelle Tradition Nepals ein.
Statt Rache durch Hexerei
Barisha ist eine junge Mutter, die in Indien lebt. Wenn ihre Kinder krank sind, bringt sie diese nicht zum Arzt, sondern zu einem Hexer. Durch die Hexerei will sie sich auch an anderen Menschen rächen. Bis Berisha auf anderem Weg Frieden findet.
Die Macht, die ihn hinderte
John Ramirez war einst Hoherpriester in einer Satanskirche. Doch dann öffnete er sich dem christlichen Glauben. Durch die Kraft des Gebets erkannte er, dass es eine Macht gibt, die grösser ist als jene, der er diente. Heute ist er Pastor.
Die letzte Chance
Sabino aus dem mexikanischen Staat Oaxaca betete heidnische Götzen an. Als er mit einer Krankheit diagnostiziert wurde, die tödlich verlaufen würde, suchte er Hilfe bei Hexendoktoren. Alles half nichts. Dann wandte er sich Jesus zu...
Frieden trotz Verfolgung
Der Muslim Ibrahim ist von Hass erfüllt, nicht nur gegenüber Christen, sondern gegenüber jedem Menschen. Doch das Kreuz fasziniert ihn irgendwie. Als er Jesus kennenlernt, muss er alles verlassen, was ihm lieb ist... und beginnt, Menschen zu lieben.
Im muslimischen Afrika
Durch den Einsatz eines einzigen Missionars in Äthiopien sind in nur zwei Jahren über 3'000 Muslime zum Glauben an Jesus gekommen.
Überraschende Entdeckung
Ramadan ist der heiligste Monat der Muslime aller Welt. In ihrem Fastenmonat suchen viele Muslime bewusst nach Gott – und finden manchmal zur eigenen Überraschung den Gott der Bibel. So auch Omar, Fatima und Hadija.
Inmitten von Angst und Panikattacken
Jazal Katree bemüht sich immer eine gute Muslima zu sein. Doch ihr Glaube kann die Defizite nicht füllen, die sie durch ihre Familie erlebt. Sie bekommt Angstzustände und Panikattacken. Bis sie einen Frieden erlebt, der alles übertrifft.
Sudan
Wieder lehrt er seine muslimischen Anhänger. Doch zunehmend mit dem Etikett, verrückt geworden zu sein.

Anzeige

Anzeige