«Ich bin der Weg»
Oft nahm Abdel grosse Mengen an Alkohol zu sich. Er war Kampfsportler und Soldat. Zusätzlich wurde sein Leben durch den «Arabischen Frühling» durchgerüttelt. Auch heute geschieht dies verschiedentlich – aber aus einem ganz anderen Grund.
Kinderstar Keith Thibodaux
Als Kind bekommt er eine Rolle in der 50er Jahre Fernseh-Serie «I Love Lucy». Doch als junger Erwachsener stürzt Keith Thibodaux ab. Er wird drogenabhängig und hört Stimmen, die ihn zum Suizid auffordern. Doch er erlebt eine Wende zum Guten.
Cornelia Ardüser:
Als «Sandwichkind» hatte Cornelia Ardüser (43) Mühe, ihren Platz in der Familie und im Leben zu finden. Nach aussen lächelte sie, innen war sie oft leer. In esoterischen Praktiken suchte Cornelia nach Sinn und Erfüllung, bis Gott ihr begegnete.
Wie Blue den Blues loswurde
Trotz Model- und TV-Karriere war Blue, die in einer buddhistischen Familie aufwuchs, innerlich leer. Sie beschloss, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Ein Selbstmordversuch folgte. Doch dieser bedeutete nicht ihr Ende.
Kommunisten warfen ihn aus dem Land
Als Teenager wandte sich Paul Ai vom Buddhismus ab und der schwarzen Magie zu. Doch dann traf er auf eine Kraft, welche seine 3'366 Götter alt aussehen liessen. Heute ist er der Leiter einer christlichen Bewegung mit 175 Gemeinden.
Muslim wurde Christ
Der heutige Fotojournalist Karim Shamsi-Basha kam in Damaskus zur Welt. Immer wieder stellte der junge Muslim seinem Vater Fragen über den Glauben. Jahre später machte er sich erneut auf die Suche, nachdem er drei Wochen im Koma gelegen hatte.
Fantasy-Künstlerin wechselt die Seiten
Jahrelang war Jessica Galbreth eine bekannte Fantasy-Zeichnerin, spezialisiert auf Vampire, Feen und Gottheiten. Doch dann passen ihre finsteren Wesen nicht mehr zu ihrem Leben, das plötzlich voll Hoffnung ist.
Moderner Paulus
Bevor er Christ wurde, vertrieb Paulus Christen aus ihren Häusern und tötete sie. Taher, der heute im Iran lebt, war ähnlich. Selbst Familienmitglieder bedrohte er mit dem Tod. Doch Jesus erschien ihm im Traum und stellte sein Leben auf den Kopf.
Startpunkt in neue Lebensreise
Der türkische Muslim Ali Pektash trat die Pilgerreise nach Mekka an, um sein Leben wieder auf die Reihe zu kriegen. Dort begegnete er dem «Prinz des Friedens» aus Jerusalem.
Von der Schlange zum Kreuz
Viele Jahre galt Nagamma in ihrem indischen Dorf als eine Gottheit. Von den Opfern, die ihr als Schlangengöttin dargebracht werden, ernährt sie ihre ganze Familie. Doch dann träumt die junge Frau eines Nachts von Jesus. Das stellt alles auf den Kopf.