Rapper DMX

«Wo ist das Potential für Wunder ohne schwierige Stiuationen?»

Kürzlich predigte Rapper DMX in Phoenix von einer Kanzel. Der christliche Musiker blickt auf eine schwierige Vergangenheit. Mitten in diesen Tragödien habe er zu Gott gefunden. In schwierigen Situationen lerne man, dass Gott einem beisteht.

Zoom
Rapper DMX
Rapper DMX sprach bereits davon, einmal Pastor zu werden, nun ist er ein erstes Mal hinter eine Kanzel gestanden. Earl Simmons, wie er bürgerlich heisst, sprach davon, dass sich Gott mitten in Tragödien finden lässt. «Satan versuchte alles, um mich auszutricksen. Doch das ist alles Teil der Reise, die man als Christ erlebt.» In früheren Zeiten lebte der Hip-Hopper ein wildes Leben mit Affären und Hochs und Tiefs.

«Doch wäre mein Leben für den Teufel keine Gefahr, würde er seine Zeit nicht damit verschwenden.» Doch bei allem, was Gott für ihn getan hatte, wisse er, dass er für ihn etwas Spezielles ist.

Wissen, wozu er bereit ist

Zoom
Rapper DMX
«Die Bibel sagt: 'Mir ist alles möglich durch Christus, der mir die Kraft gibt', Amen!» Man wisse also, was Gott alles tun kann. «Doch wie kann man wissen, was er zu tun bereit ist, bis man in einer Situation ist, wo man dies braucht? Wenn man nie dagewesen ist, wo man Gott gebraucht hat, um aus einer Situation herauszufinden, weiss man nicht, wozu er bereit ist.»

DMX sagte, dass Gott Wunder erst auf der «Plattform einer Tragödie» tut. Menschen würden schwierige Situationen nicht mögen, doch der Künstler ermutigte die Zuhörer, solche Momente anzunehmen, weil es die besten Zeiten seien, um Gott am Werk zu sehen.

Gott tut es aus einem Grund

«Wenn da keine schwierige Stiuation ist, keine die aussieht, als könnte man sie alleine bewältigen – wo ist dann das Potential für ein Wunder?», fragte er. «Gott lässt solches geschehen, um einen wissen zu lassen, was er für einen tun kann.»

Weiter hielt DMX fest, dass er gelernt habe, die harten Umstände zu lieben. «Ich preise Gott sogar dafür, weil ich dann immer sehe, wie Gott mir beisteht.»

Im Alltag, wenn es rau wird, «preise ich Gott. Wenn etwas schief läuft, preise ich Gott. Ich lobe ihn, weil es nichts gibt, durch das er mich nicht durchbringen könnte. Ich danke ihm für jede Gelegenheit, die er mir präsentiert, um mir zu zeigen, was er für mich tun kann.»

Zum Thema:
Den kennenlernen, von dem DMX mittlerweile spricht
Rapper «Flame» - «Es ist Zeit, alles für Jesus zu geben»
Rapper Lecrae: «Räume auf, statt ein Doppelleben zu führen»
Rapper Ja Rule: «Auch du solltest Gott eins zu eins begegnen»

Datum: 05.09.2016
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Christian Today

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige