Neuanfang
Eigentlich wächst Beth Bayman sehr behütet auf. Und trotzdem rutscht sie in der Pubertät auf die schiefe Bahn. Sie tut Dinge, die sie sich selbst nicht verzeihen kann. Bis sie begreift, was Vergebung wirklich heisst.
Glaube in der Katastrophe
Am 27. April raste ein zerstörerischer Tornado durch den US-Bundesstaat Arkansas, einer von vielen in diesem Monat. Eine Familie wurde hart getroffen, aber ihr Glaube verblüffte alle.
«Nimm mich in deine Arme!»
Während der Schwangerschaft erkrankte seine Mutter an Röteln. Abtreiben wollte sie nicht. Mit Gottes Hilfe wurde für Stephan Schneider eine Beeinträchtigung zum wertvollen Erfahrungsschatz.
Vertrauen trotz Gehbehinderung
Mit 18 Jahren erkrankt Fabian Kürner an Knochenkrebs. Nach mehreren Operationen spürt er sein rechtes Bein nicht mehr. Trotz Gehbehinderung schaut er voll Zuversicht auf sein Leben.
Einzigartigkeit entdeckt
Christine Patrick spürte immer, dass sie anders war. Als asiatisches Adoptivkind in den USA fühlte sie sich oft nicht dazugehörig. In einer Lebenskrise erinnert sie sich an Gott und entdeckt, dass sie nicht nur anders ist, sondern ganz einzigartig.
Pauline Jacobi
Pauline Jacobi wollte mit ihren Einkäufen nachhause fahren, als sich ein Fremder auf den Beifahrersitz schwang und sie mit einer Pistole bedrohte. Lesen Sie, wie kühn die alte Dame von ihrem Glauben erzählte – und so überlebte.
Agnostiker findet zu Gott
Dr. Viggo Olsen war überzeugter Agnostiker und fand die Antwort auf alle seine Fragen in der Wissenschaft. Als seine Schwiegereltern ihn drängen, mit in den Gottesdienst zu gehen, beginnt er, sich mit religiösen Fragen auseinanderzusetzen.
Mein Weg zu Gott
Schon seit seiner Kindheit glaubt Paul Collins irgendwie an Gott. Doch erst Jahre später schlägt er selbst einmal die Bibel auf und erkennt, was es mit Jesus auf sich hat. Das verändert sein Denken komplett.
Violetas Feuer
An Jesus Christus glauben und an ihm festhalten, wenn andere dir Steine nachwerfen – Violeta hat es durchgestanden. Die Frau aus Montenegro lebt mit Jesus und strahlt, wenn sie davon erzählt.
Astronaut Reinhold Ewald
Er war der neunte deutsche Astronaut im All. Fast drei Wochen lang verbrachte Reinhold Ewald an Bord der russischen Raumstation «MIR». Und obwohl Ewald im Himmel Gott nicht persönlich sah, wusste er: Auch hier ist Gott da!