Wenn Gott redet

Traum über die Chefin und ihren Freund

Zoom
Silke glaubt, dass Gott durch Träume zu den Menschen sprechen kann. Eines Nachts träumte sie von ihrer Chefin.

Letztens hatte ich einen Traum. Es ging um meine oberste Chefin und ihren Freund. Ich dachte, ob das von Gott ist? "Wenn das von Dir ist", sagte ich zu Gott, "lass ihn mich bitte noch mal träumen."

Die Nacht darauf träumte ich denselben Traum nochmal. Da habe ich Angst gekriegt, denn das, was ich da geträumt hatte, konnte ich doch meiner Chefin unmöglich sagen, das wäre zu heftig. Trotzdem musste ich aus einem anderen Anlass bald einmal mit ihr telefonieren, und sagte dann zu ihr: "Übrigens, Sie wissen ja, ich glaube an Gott und nun ja, ich habe da so einen Traum gehabt. Ich glaube, dass Gott durch Träume sprechen kann. Ich denke, Jesus möchte Ihnen folgendes sagen..." Sie hörte mir zu und war total erstaunt. "Und", sagte ich ihr, "damit Sie mir auch glauben, dass dieser Traum von Gott ist, beschreibe ich Ihnen jetzt ihren Freund, wie ich ihn im Traum gesehen habe..."

Sie war völlig verblüfft. "Das stimmt total, ja,ja! Ich glaube, dass Gott tatsächlich jetzt zu mir geredet hat, es passt völlig zu meiner Situation, und ich weiss jetzt, was ich tun soll. Viele Dank!", meinte die Chefin. Eine Woche später hatte ich die Gelegenheit, dem ganzen Betrieb von meiner Beziehung zu Gott zu erzählen.


Quelle: Freitagsfax

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige