Plötzlich Mutter
Die Worte eines Beraters waren für Angela Dawson hart: «Wenn Sie als alleinstehende Missionarin aufs Feld gehen, werden Sie wahrscheinlich nie heiraten.» Sie verstand, dass ihr Weg mit Opfern verbunden sein würde. Doch punkto Familie kam es anders...
Tariku Fufa
Er war Hirte, später Lastenträger, wurde verstossen, durfte nicht zur Schule… Heute hat Tariku Fufa einen Doktortitel und schult christliche Leiter in 24 Ländern. Sein Leben zeigt, dass für Gott nichts unmöglich ist.
«Gott heilt auch heute!»
Ein Jahr lang war Benji Ammann mit dem Heilungsevangelisten Chris Gore unterwegs. In dieser Zeit wurde er Zeuge von unzähligen Wundern und sah, wie Gottes Liebe für Menschen erfahrbar wurde.
Summer Outreach in Bern
Beim Summer Outreach (Sommer-Einsatz) in Bern, der von Livenet zusammen mit der Vineyard Bern und anderen Partnern organisiert wurde, haben um die 30 Personen mitgemacht. Sie erlebten gemeinsam auf diverse Art Gottes Kraft.
Die Macht des Evangeliums
Greg Stier liegt es am Herzen, Jugendlichen beizubringen, wie sie ganz einfach über ihren Glauben reden und evangelisieren können. Warum? Weil er selbst die Macht des Evangeliums in seiner Familie erlebt hat und weiss, dass es Veränderung bringt.
Es ist nie zu spät
Es war in einem abgelegenen Dorf: Noch nie hatte jemand dem 99-jährigen Mann und seiner Tochter von Jesus erzählt. Und so fiel es ihm wie Schuppen von den Augen, als er in seinem Wohnzimmer Pastor Jordan Standridge zuhörte...
«Freude im ganzen Land»
Etwas ganz Besonderes ist aus dem Global Outreach Day in der Dominikanischen Republik entstanden: Im Jahr 2015 haben die beteiligten Gemeinden begonnen, die neuen Gläubigen im ganzen Land am Reformationswochenende zu taufen.
«Können Sie mir das vorlesen?»
Der christliche Glaube wächst im Iran rapide. Je nach Schätzung bewegt sich die Anzahl Christen zwischen 800'000 bis drei Millionen. Viele finden im einstigen Perserreich durch Träume, Visionen und Wunder zu Jesus Christus.
«Good News Gang»
Detroit erhielt durch seinen finanziellen Niedergang und die explodierende Kriminalitätsrate einen üblen Ruf. Doch langsam ist die Stadt auf dem Weg der Besserung. Mit dazu beigetragen hat auch die «Good News Gang».
Erstaunliches aus Malawi
Lucia schaute über die Strasse hinaus und sah eine Gruppe von Männern auf Fahrrädern am Rand des Dorfes stehen, die auf jemanden zu warten schienen. «Gehe mit diesen Leuten und führe sie», sagte plötzlich eine Stimme neben ihr. Dann wurde sie wach.

Anzeige

Anzeige