Buddhismus verlassen
Die koreanische Ausnahmesängerin Uhm Jung-Hwa (53) liess den Buddhismus für Jesus hinter sich. Die «Madonna von Korea» fand echte Liebe bei Gott. Ihr Glaube trug sie durch eine schwere Gesundheitskrise.
Naela Rose
In England besuchte Naela Rose eine Schule nach dem Vorbild von Harry Potters Hogwarts. Dort wurde sie eine Hexe. Später lehrte sie als Hohepriesterin und trat mit der Zeit als Göttin auf…
Sarah Anne Sumpolec
Sie war eine begeisterte Teenager-Hexe: Beschwörungen, Tarotkarten und magische Sprüche zogen Sarah Anne Sumpolec an. Doch die Geister begannen zusehends, ihren Tribut zu fordern…
M.I.A.
Die britische Rapperin und Sängerin M.I.A. (46) wurde hinduistisch erzogen. Die Musikerin kam in London als Tochter von Einwanderern aus Sri Lanka zur Welt. 2017 wurde sie Christin, nachdem sie eine Vision von Jesus hatte.
Dianne Derby
«Wir mussten die Bomben nur kurz ertragen», sagte der Pearl-Harbor-Überlebende Jim Downing. Die wahren Helden würden heute leben. Diese Worte klangen in der Journalistin Dianne Derby nach und veränderten sie völlig…
Ein Palästinenser in Australien
Yousef (Name geändert) wuchs in den palästinensischen Gebieten auf. Er kannte ein paar Christen, dachte aber, dass diese Menschen etwas falsch verstanden hätten. Dann zog Yousef ins 15.000 Kilometer entfernte Australien.
Ausser-Körper-Erfahrung
Rabbi Jason Sobel wuchs in einem traditionellen jüdischen Elternhaus in New Jersey auf. Auf seiner Suche nach «mehr» sah er in einer Ausser-Körper-Erfahrung Jesus auf dem Thron sitzen…
Jeannie Ortega Law
Jeannie Ortega Law beschreibt ihre Kindheit als gewalttätig, chaotisch und manchmal beängstigend. Schon in jungen Jahren wurde sie in die Hexerei eingeführt. Sie war geistlichen Qualen und Selbstmordgedanken ausgesetzt.
Ein besonderer «Evangelist»
In Peter Byroms Lebensgeschichte war der prominente Atheist Richard Dawkins ausschlaggebend dafür, dass der junge Mann zu Jesus Christus fand.
«Ich fühle mich heil»
15 Jahre lang lebte Carl Sartor als Atheist und anschliessend fünf Jahre als Satanist. Nun berichtet der 35-Jährige, wie er zu Jesus Christus fand, nachdem er jahrelang vor ihm weggerannt war.

Anzeige

Anzeige