Gott gefunden
Maya Halter wächst katholisch auf. Der Glaube an Gott spielt in ihrem Alltag aber keine Rolle. Dann wird sie von einer Firma eingestellt, die «christliche Werte» vertritt. Plötzlich entdeckt sie, dass Gott viel mehr ist, als sie geglaubt hat.
So begann seine Reise ins Glück
Die Mutter war Prostituierte, den Vater lernte er nie kennen. Elijah Kirby erlebte wenig Konstanz. Er stahl und wurde von der Schule geschmissen. Als er in ein christliches Jugendcamp eingeladen wurde, rückte er an – bepackt mit Wodka und Kondomen.
Reifenpanne brachte die Wende
In seiner Jugend entschied sich Wallace Shaunfield für die atheistische Weltsicht. Seine Laufbahn als Computer-Wissenschaftler stärkte sein Bild. Dutzende Jahre später änderte ein Plattfuss am Ford seiner Frau seine Meinung.
Atheistin verändert sich
Die ablehnende Haltung gegenüber dem Christentum in Europa oder Nordamerika hat viele Menschen in den Atheismus getrieben – so auch Sarah Salviander. Die Atheistin ist von klein auf am Weltall interessiert. Als sie im Studium den Urknall erforscht, m
Wende in Ostafrika
Tofik wuchs in islamischen Schulen auf und wurde in Saudi-Arabien zum Imam ausgebildet. Er hasste die Christen – bis eine packende Lebenswende sein Herz veränderte.
Die grosse Entscheidung
Obwohl Christine D'Clario in der Kirche aktiv ist, glaubt sie nicht an Gott. Vordergründig tut sie fromm, aber in ihr sieht es ganz anders aus. Irgendwann will sie wissen, ob es Gott gibt oder nicht und stellt ihm ein Ultimatum...
Unterwegs und angekommen
Gewalt, Alkohol und Drogen – Helmas Leben in der Biker-Szene war hart. Ausserhalb fühlte sie sich unsicher, doch im Club hatte sie Macht. Verschiedene Umstände führten zu einer Änderung im Leben. Noch heute ist sie unterwegs, aber dennoch angekommen.
Katja Djalo
Viele Jahre lang bemüht sich Katja Djalo aus Berlin, die Erwartungen anderer zu erfüllen. Sie versucht, gut zu sein und es anderen Recht zu machen. Bis sie Jesus kennen lernt und frei wird.
Jeder im Dorf weiss davon
Jesus heilt den Sohn eines Muezzins und offenbart sich der ganzen Familie. Mohand, Absolvent der bekanntesten Koranschule des Landes, hatte als Muezzin begonnen, später leitete er als Imam die Gemeinschaft zum muslimischen Gebet an.
Ex-ISIS-Instruktor
Ein islamischer Theologe, der für die Lehre im ISIS-Trainings-Programm «Jihad 101» verantwortlich war, wendete sich der Bibel zu. Er habe das Töten satt gehabt. Deshalb habe er sich nach etwas Besserem gesehnt.

Anzeige

Anzeige