Buddha, Krishna, Esoterik
Bei seiner spirituellen Suche probiert Josef Birrer alles Mögliche aus, doch die Erleuchtung stellt sich nicht ein. Im Gegenteil, er bekommt Angstzustände. Dann lernt er Christen kennen und plötzlich geht ihm ein Licht auf...
Von Tolkien gerufen
Er orientierte sich an Odin, dem Heidentum und dem Nationalsozialismus: Steven Pidgeon. Auch liebte er epische Geschichten aus dem Norden und J.R.R. Tolkien hatte es ihm angetan. Ein Gespräch über letzteren brachte ihm eine ganz andere Person nahe.
Ein Herz für Kinder
Die berufliche Laufbahn von Stefan Jossen verlief nicht ganz geradlinig. Durch seinen Herzfehler musste er sich beruflich neu ausrichten und wurde von Gott richtiggehend in die Arbeit geschubst, die ihn heute zu 100 Prozent erfüllt.
«Zeichen von Gott»
Bahram (Name geändert) spricht von einem «Wunder» und einem «Zeichen von Gott»: Denn das «Vater unser» wurde auf aussergewöhnliche Weise zu ihm nach Hause gebracht…
Gewalt, Hass und Affären
«Ich hasse mein Leben! Wie oft hatte ich das schon gesagt? Tausendmal? Mindestens…» Als Dina Hadad aus dem Fenster schaute, verschwand ihr Lächeln. Davor hatte sie den ganzen Tag Angst gehabt: Ihr Mann Mohammad kam nach Hause…
Philippinischer Pastor
Auf den sogenannten «inneren Inseln» der Philippinen, vor der Nordküste der Insel Samar, gibt es drei christliche Gemeinden, die blühen und wachsen. Dass diese Kirchen existieren, ist nur einem Mann und seiner Ausdauer zu verdanken.
Zwischen Zahlen und Codes
2017 verbrachte Sophie Nguyen erstmals einen Vatertag an ihrem neuen Wohnort im Silicon Valley, wo sie in der High-Tech-Branche arbeitet. Deshalb folgte sie der Einladung, an diesem Tag eine christliche Gemeinde zu besuchen. Sie war tief berührt...
Jesus half in Gefangenschaft
Alim (Name geändert) war Auftragskiller unter Saddam Hussein. Nach einer Vision von Jesus und Rettung aus der Gefangenschaft streifte er sein altes Leben ab und fand in Christus eine neue Heimat.
Ex-Atheistin Hongyi Yang
Dass sie einst für ein theologisches Seminar arbeiten würde, hätte sie früher wohl kaum gedacht: Als entschiedene Atheistin machte sie sich schliesslich lustig über Christen. Doch heute ist sie Professorin an einem Theologischen Seminar.
«Wer war dieser Mann?»
Ein Missionar aus dem Mittleren Osten berichtete kürzlich auf einer Konferenz von einer besonderen Begegnung. Einem muslimischen Mann im Mittleren Osten erschien Jesus während mehreren Wochen jede Nacht. Er sagte ihm, was er aufschreiben sollte.

Anzeige

Anzeige