Levi Shepherd – Tod oder Gefängnis
Levi wuchs in der Dunkelheit auf. Seine Mutter starb als er zehn war, sein Vater zeigte sich nicht. Zerbruch, Missbrauch, Gang lauteten die nächsten Stationen. Bis eine Wende geschah, durch die sein Leben völlig verändert wurde.
Schauspieler Bob Turnbull
Es waren die Jahre, als Hollywood zur Traumfabrik avancierte. Auch Schauspieler Bob Turnbull versuchte damals sein Glück als Leinwandheld. Und tatsächlich fand er die Bestimmung für sein Leben. Doch nicht als Darsteller. Heute ist er Pastor.
Schauspielerin Kathie Lee Gifford
TV-Gastgeberin und Schauspielerin Kathie Lee Gifford («Raven blickt durch», NBC-Sendung «Today») fand in jungen Jahren durch einen Kinofilm zum christlichen Glauben. Dieser hat sie durch Stürme des Lebens getragen.
Hilfe für Nordkorea
Bo und Annie leben in China. Sie sind Schmuggler – doch nicht von Waren, sondern von Menschen. Das Ehepaar holt heimlich Christen aus dem Untergrund in Nordkorea nach China und bietet ihnen hier eine intensive dreiwöchige Bibelschulausbildung.
Drei einfache Schritte
«Ich bekomme jeden Tag Anfragen von Leuten aus der ganzen Welt. Die Frage Nr. 1 ist, wie ich denn überhaupt Christ wurde.» Denn Chris Townsend lebte 26 Jahre als überzeugter Atheist, bevor er Christ wurde.
Entscheidung aus Liebe
Rima Fakih war die erste Muslimin, die zur «Miss USA» gekrönt worden war. Nun hat sich die offiziell schönste Amerikanerin des Jahres 2010 zum Christentum gewandt. In wenigen Tagen, am 15. Mai, heiratet sie im Libanon einen Christen.
Musik-Produzent Rick Hall
Wer einen Hit will, geht zu Rick Hall. In seine «Fame Studios» kamen bereits die Rolling Stones, Aretha Franklin, Percy Sledge, Tom Jones und die Dixie Chicks. Doch trotz seines Erfolgs war der Produzent viele Jahre nicht glücklich.
Das Christentum hielt er für naiv
Seine New-Age-Erkenntnisse teilte er auf seiner Webseite mit – die tägliche Besucherzahl begann die 150'000-Klick-Grenze mit der Zeit zu übersteigen. Steven Bancarz hatte Geld und spirituelles Wissen, aber keine innere Ruhe.
«So wie Stephanus»
Erst vor wenigen Monaten hatte sich Workitu für ein Leben mit Jesus Christus entschieden. Im März wurde sie von ihrem Mann, einem strenggläubigen Muslim, zu Tode geprügelt. Doch ihr Tod hatte unerwartete Auswirkungen.
Atheist wird Theologe
Mit Gott und Kirche will Guillaume Bignon aus Paris nichts zu tun haben. Als er sich in eine Christin verliebt, befasst er sich zum ersten Mal näher mit Religion, doch er kann einfach nicht glauben, dass es Gott gibt. Heute ist er Theologe.

Anzeige

Anzeige