Bei Schiesserei
Drei verirrte Kugeln trafen das Haus einer US-Amerikanerin in Texas. Dass sie gerade im Wohnzimmer die Bibelstunde vorbereitete, hat sie vermutlich vor schweren Verletzungen bewahrt.
Pauls als Palau
Durch den Kokainkonsum blieb Gaston Pauls einmal drei Tage am Stück wach. Doch Gott befreite ihn über Nacht von seiner Sucht. Nun verkörpert der Schauspieler in einem Film den Evangelisten Luis Palau und erlebte bei den Dreharbeiten Erstaunliches.
Der «Wunder-Mann»
Durch einen schweren Schlaganfall und starke Hirnschwellung war Scott Marr praktisch hirntot. Seine Kinder hatten schon Abschied von ihm genommen, als ihr Vater mit einem Mal aufwachte. Heute weiss er, dass Gott ihm eine zweite Chance gegeben hat.
38 Jahre Suche in Esoterik
Auf ihrer Suche nach Gott griff Julia Fehr in New Age und Esoterik nach allem. Sie führte nach einigen Jahren sogar eine eigene Praxis. Doch in der Meditation erlebte sie zweimal eine schockierende Situation. Dann änderte sich mit einem Mal alles.
«Ich fing die Kugeln für dich»
Todd White kannte keine Regeln. 22 Jahre lang war er drogenabhängig und kurz davor, sich das Leben zu nehmen. Dann trat jemand in das Leben des Atheisten, den er kaum erwartet hätte – und dies mitten in einer Schiesserei: Gott!
Ex-Muslimin rappt für Jesus
Zunächst versuchten ihre muslimischen Familienmitglieder, Wande Isola davon abzuhalten, in eine christliche Gemeinde zu gehen. Doch das führte zu einer noch tieferen Verwurzelung in Jesus Christus. Inzwischen ist Wande Musikerin geworden.
Vaters Fluch überwunden
«Ich habe meine Kindheit im Alter von vier Jahren verloren», erinnert sich Sharon Craig. Damals wurde sie von einem Familienmitglied sexuell missbraucht. «Du wirst eine Hure, wie deine Mutter!», sagte ihr Vater. Doch er sollte nicht recht behalten.
Im Kampf um den Glauben
Als die Muslimin Mansuri sich in einen Christen mit muslimischem Hintergrund verliebt, gefällt das seiner Familie gar nicht. Sie wird wegen ihrer dunkleren Hautfarbe abgelehnt. Dass dies zum Segen werden würde, sollte sie erst ein Jahr später merken.
Krebs im vierten Stadium
Mit nur 32 Jahren erkrankt Misty Burdette an Brustkrebs. Nach erfolgreicher Behandlung scheint der Krebs besiegt. Doch acht Jahre später kommt er mit aller Wucht zurück – ihr Todesurteil. Aber Gott hat andere Pläne.
Fehldiagnosen oder Wunder?
Anouk erhält mit nur zwölf Jahren die niederschmetternde Diagnose «bösartiger Tumor». Die Hiobsbotschaft vermag ihre Lebensfreude nicht zu rauben. Ein halbes Jahr später wird ihr Fall abgeschlossen – ohne Behandlung.

Anzeige

Anzeige