Befreit
Jenny Weaver wächst in Gewalt und Missbrauch auf. Früh beginnt sie sich zu ritzen und beschäftigt sich mit Wicca – mit nur 13 Jahren ist sie praktizierende Hexe. Doch was sie zunächst fasziniert, bereitet ihr schon bald grosse Angst…
Eine erschreckende Vision
Preeti Krishnan war eine entschiedene Hinduistin. Doch dann war sie nahe daran, depressiv zu werden. In einer Vision sah sie, wie sie von ihrem indischen Lieblingsgott im Stich gelassen wird. Da lernte sie eine ganz andere Macht kennen…
Sie kontrollierte Menschen
Früh wurde Merari Rodriguez missbraucht. Alkoholmissbrauch und drei Kinder als Teenagerin folgten. Einen Ausweg schien sie in der Hexerei und der Gothic-Subkultur zu finden. Die Reise auf der dunklen Seite begann…
Junge Ex-Muslimin erzählt
Sie wurde zum Hass auf Juden erzogen. «Ich hatte nie vom Holocaust gehört. Jetzt treffe ich Überlebende, höre ihre Geschichten, teile meine mit ihnen und sage: 'Euer Messias hat mein Herz verändert'».
Was Reiki nicht konnte
«Gesundheit um jeden Preis!» Das war das Motto von Sepp Zink. Um gesund zu sein, praktizierte er Reiki und vieles andere. Doch dann fand er Jesus und mit ihm etwas, das noch besser ist als Gesundheit: echtes Leben!
Gott im Himalaya
Himalaya heisst eigentlich «Heimat des Schnees», aber das faszinierende Gebirge in Asien ist auch die Heimat zahlloser Götter und Götzen. Dies ist die Geschichte von Pratvik, einem Zauberdoktor, der seinen alten Glauben an den Nagel hing.
Die Macht des Evangeliums
Greg Stier liegt es am Herzen, Jugendlichen beizubringen, wie sie ganz einfach über ihren Glauben reden und evangelisieren können. Warum? Weil er selbst die Macht des Evangeliums in seiner Familie erlebt hat und weiss, dass es Veränderung bringt.
Santería-Kult
Der Santería-Kult gilt neben dem Katholizismus als Hauptreligion Kubas. In einer Gegend, in der jedes Haus mit heidnischen Zeichen markiert war, gründeten Christen eine neue Gemeinde. Trotz Anfeindung und Drohungen.
Im Nahen Osten
Der strenggläubige Muslim Ibrani hat nur ein Ziel: die Christen in der Region zu vertreiben. Als er ihren geheimen Treffpunkt herausfindet, weiss er genau, wann er das Gebäude abbrennen wird. Doch in der Nacht zuvor geschieht etwas Unerwartetes…
Ein Sohn Davids
Als Jude, der in New Jersey aufwuchs und eine öffentliche Schule italienischer Katholiken besuchte, vermutete Mottel Baleston, dass Jesus Italiener sein müsse. Dann hielt er eines Tages – voller Angst – ein Neues Testament in den Händen...

Anzeige

Anzeige