Er spielte Paulus
Der Schauspieler James Faulkner (70), der vor allem für seine Rolle in der Reihe «Games of Thrones» bekannt ist, sagt, dass er spürbar vom Heiligen Geist erfüllt war, als er den Apostel Paulus im Film «Paul, Apostle of Christ» verkörperte.
In Krankheit Frieden gefunden
Doro Kröker ist eine lebensfrohe Frau. Zurzeit studiert die gelernte Sozialpädagogin Theologie und Musik. Seit Kindheit mischt eine chronische Krankheit immer wieder Molltöne in ihre Lebensmelodie. Dann lauscht sie der zweiten Stimme – Gottes Tönen.
Dr. Paul Lim
Von der Kirche frustriert, wendet sich der 18-jährige Student Paul Lim von der Bibel ab. Er bezeichnet sich als Atheist, trinkt viel und peilt ein erfolgreiches Leben an. Bis Gott zu ihm redet – an einem Ort, an dem er es am wenigsten erwartet hätte.
Glaube und Wissenschaft
Gibt es wirklich einen Konflikt zwischen Wissenschaft und Glaube? Drei Professoren des renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT) und der Harvard-Universität sind nicht der Meinung.
Früher hasste er Juden
Daryoosh Zarian verliess den Iran auf der Suche nach einem besseren Leben. Im Asylantrag in England schrieb er allerdings, dass er ein verfolgter Christ sei. Sollte er im Interview mit der Ausländerbehörde die Wahrheit sagen?
Von Multipler Sklerose geheilt
Viele Jahre litt Barbara Cummiskey Snyder an Multipler Sklerose. Ihr Zustand wurde so schlecht, dass Ärzte sie aufgaben. Doch als Freunde für sie beten, hört sie Gottes Stimme und wird komplett gesund.
Zauberdoktor wird Evangelist
Mbutu war ein Zauberdoktor, der sein Leben der schwarzen Magie verschrieben hatte. Die Leute aus dem Dorf kamen zu ihm, wenn sie Hilfe brauchten. Das ist heute noch so – mit einem entscheidenden Unterschied: Jetzt weist er sie auf Jesus Christus hin.
Palästinenser Tariq (17)
Als sein Vater sich entschied, Muslim zu werden, wurde das Leben des Jugendlichen Tariq (Name geändert) entscheidend verändert. Doch er fand wieder Hoffnung und sagt heute: «Gott lässt seine Kinder nie im Stich!»
Ein Weihnachtswunder
Bei einem Autounfall an Heiligabend wird die 13-jährige Kiara Mun-Gavin aus Südafrika lebensbedrohlich verletzt. Ihr Hirn schwillt so stark an, dass ein Teil des Schädels abgenommen werden muss.
Showdown auf den Knien
Sein Vater brachte den in Amerika geborenen Hazem Farraj nach Jerusalem, um ihm den Islam noch näher zu bringen. Aber der damals 12-Jährige schockierte seine Eltern, indem er einen völlig anderen Weg einschlug.

Anzeige

Anzeige