Ehemaliger Nachtclubbesitzer
Scott Harrison ist ehemaliger Besitzer eines Nachtclubs. Er war abhängig von Drogen, Porno und Glücksspiel. Der christliche Glaube half ihm beim Ausstieg. Inzwischen hat er in New York das Hilfswerk «Charity: Water» gegründet.
Netflix-Darsteller Shay Douglas
Im Film «Liberated – die neue sexuelle Revolution» spielt Shay Douglas eine Hauptrolle. Gezeigt wird die Partykultur während des «Spring Breaks». Der Australier, der Frauen nur als Sexobjekte betrachtete, hat in der Zwischenzeit einen Wandel gemacht.
Mit 30 plötzlich Witwe
Lana Schmidt ist erst 30, als ihr Mann plötzlich stirbt. Jetzt steht sie mit zwei kleinen Kindern alleine da. Der Schmerz ist untragbar. In ihrem Leid ringt sie mit Gott. Doch dann erlebt sie, wie er sie trägt und tröstet.
Ronald McCray
Er war schwul, sie war lesbisch. Heute sind beide glücklich verheiratet. Wie ist das möglich?
Leben mit behindertem Kind
Als Tamara und Steffen Schumann ein schwer behindertes Kind bekommen, bricht ihre Welt zusammen. Der Alltag und die Pflege überfordern sie, dazu kommt die grosse Enttäuschung gegenüber Gott. Doch heute sind die beiden sicher: Wir sind reich gesegnet!
Als Flüchtling im Libanon
21 Jahre alt, Mutter, als Flüchtling im fremden Land und vom Ehemann missbraucht – das ist Farida Khalils Leben. Sie hat vier Nervezusammenbrüche, braucht zum Schlafen Tabletten. Dann trifft sie eine Entscheidung, die ihrem Leben Hoffnung schenkt.
Sängerin Déborah Rosenkranz
Sie ist bekannt als selbstbewusste Sängerin mit starker Stimme: Doch ausgerechnet die strahlende Déborah Rosenkranz wurde von einem Mann zutiefst enttäuscht. Einsamkeit, Selbstzweifel und Enttäuschungen warfen die Powerfrau aus der Bahn.
Am Tiefpunkt kam die Wende
Adriano Bresciani hat keinen einfachen Start ins Leben. Es geht es immer weiter abwärts durch Süchte, Panikattacken und gescheiterte Beziehungen. Doch dann begegnet Adriano Jesus.
Es geht nicht nur um die Wurst
Viele Jahre dreht sich bei Michael Zielke alles um Pommes und Currywurst, bis er nach dem Sinn des Lebens fragt. Dann hat er eine ungewöhnliche Begegnung mit Gott, der dem Imbiss-Besitzer prompt die Antwort liefert.
Er mordete für die Taliban
Anil war ein aktives Mitglied der Taliban. Viele Menschen starben durch ihn. Später quälten ihn Alpträume und Ruhelosigkeit. Bis er eines Tages auf ein christliches Programm stiess. Wie konnte es sein, dass dieser Jesus auch Mörder liebt?

Anzeige

Anzeige