Nach rituellem Missbrauch
Ihre Kindheitserinnerungen würde Jennifer Bonnette am liebsten vergessen. Sie war in satanische Rituale verwickelt. «Es gab sexuelle Dinge, die ich tun musste. Ich habe mich selbst gehasst. Ich fühlte mich so allein.»
Ariatani Wolff
Ariatani Wolff ist 1998 geboren und 2012 an Magersucht erkrankt. Sie beschreibt in «Aus dem Leben gefallen» zusammen mit ihren Eltern den harten Weg zur Heilung. Ihre Familie durchlebte sieben Jahre voller Qual, Unverständnis, Hoffen und Bangen.
High in der Kirche
Miles Minnick entdeckt bereits in jungen Jahren sein Talent fürs Rappen. Er beginnt jedoch zu kiffen und wird früh Vater. Als er sogar high in eine Kirche geht, begegnet ihm Gott. Doch Miles ist noch nicht bereit, seine eigenen Träume loszulassen.
Umkehr in Las Vegas
Wenn ein Mensch sein Leben um 180 Grad umkrempelt, hat das grosse Auswirkungen: Robert Polaco beendete nicht nur seine kriminelle Laufbahn, er gründete zusammen mit seiner Frau eine Kirche in Südafrika.
André Heiniger
Nach einer schwierigen Kindheit startet André Heiniger voller Elan ins Berufsleben und hat sofort grossen Erfolg. Er wird reich, macht sich selbstständig und lebt für seine Karriere. Doch dann bekommt er eine schwierige medizinische Diagnose.
Ruedi Graf
Ruedi Graf (49) aus Solothurn war alkohol- und nikotinabhängig. Er sah keinen Sinn mehr in seinem Leben, schloss sich Rechtsextremen an. Durch ein Buch fand er zum Glauben an Gott. Sein Leben erfuhr dadurch eine 180-Grad-Wendung.
Alkohol und Bulimie
Anne Lamott, Autorin von rund 20 Büchern, durchforstete die Literatur auf ihrer inneren Suche. Sie trank viel, litt unter Bulimie und lebte auf einem Hausboot. «Es war ein grosses Wunder, einen Gott zu finden, der mich einfach entzückend fand.»
Tayla Lynn
Tayla Lynn ist die Enkelin der legendären Musikerin Loretta Lynn. Die ersten Jahre ihres Lebens verbrachte sie im Glanz der Berühmtheit ihrer Oma. Doch als sich ihre Eltern scheiden liessen und ihre Mutter erneut heiratete, änderte sich ihr Leben…
Ruedi Josuran
Seit zwölf Jahren moderiert Ruedi Josuran (64) Talks für die wöchentliche Sendung «Fenster zum Sonntag» und auf Radio Life Channel. Menschen treffen, Beziehungen pflegen, Medienarbeit – das begeistert den Journalisten aus Stäfa.
Edward Grinnan
In früher Kindheit verlor Edward Grinnan seinen älteren Bruder. Mit 13 begann er, Alkohol zu trinken und nach dem Studium landete er mit 30 auf der Strasse. Er bettelte um Geld, um seine Sucht zu finanzieren. Sie ahnen nicht, was heute sein Job ist…

Anzeige

Anzeige