Serien- und Leinwand-Heldin

Kimberly Elise liess sich taufen und widmet Leben Jesus neu

Zoom
Kimberly Elise (Bild: Facebook @AARPBlackCommunity)
Hollywood-Schauspielerin Kimberly Elise feierte kürzlichen ihren 54. Geburtstag mit einer Taufe. Zwar hatte sie sich im Alter von 16 Jahren bereits taufen lassen, danach kehrte sie dem Glauben aber den Rücken zu. Nun sei es Zeit für die «verlorene Tochter» geworden, «nach Hause zurückzukehren».

«Heute ist mein Geburtstag», beginnt Kimberly Elise ihren ergreifenden Instagram-Eintrag. «Vor 54 Jahren hat mich meine Mutter nach langen, harten Wehen auf die Welt gebracht (danke, Mama). Und geistlich hat YHWH (Anm.d.Red.: Gott) mir eine neue Geburt geschenkt. Obwohl ich zum ersten Mal getauft wurde, als ich 16 Jahre alt war, und es schön und kraftvoll war, wie der Heilige Geist mich erfüllte, gibt es etwas ausserordentlich Tiefgründiges, in meinem Alter so bewusst sein Leben dem Herrn Jesus zu geben», schrieb sie auf Instagram, zusammen mit mehreren Fotos von ihrer emotionalen Taufe.

Denn nach ihrer ersten Taufe führte ihr Leben in eine andere Richtung. Sie sei zurück «in die Welt» gegangen. 1996 spielte sie im Blockbuster «Set It Off». Weitere Kinofilme und Auftritte in Fernsehserien folgten. Viermal gewann sie die NAACP-Image-Awards.

«Der Heilige Geist verliess mich nie»

«Aber der Heilige Geist hat mich nie verlassen», schreibt sie in ihrem Instagram-Beitrag weiter. «Obwohl ich in all den Jahren nicht immer die besten Entscheidungen traf, bildete der Heilige Geist eine Schutzhecke, um mich davor zu bewahren, zu weit in die Irre zu gehen.»

2019 kehrte sie im Herzen ganz zu Jesus zurück. «Und Gott hat mich trotz meiner Fehler immer wieder sehr gesegnet. Er wird sein Ziel erreichen, egal was passiert! Im Jahr 2019 sagte YHWH, dass die Zeit gekommen ist, nach Hause zurückzukehren und Jesus rettete mich. Seitdem hat der Heilige Geist schnell und tief an mir gearbeitet – ich hatte eine Menge aufzuholen.»

Wiederhergestellt

Zoom
Die Taufe von Kimberly Elise
Nun hat sie sich taufen gelassen. «Dieses Mal im vollen Bewusstsein und Verständnis dessen, was ich tat, und des Versprechens, das ich dem Herrn gegeben habe.»

Es sei wiederhergestellt worden, «was die Heuschrecke gefressen haben und er hat mich wieder wie 16 gemacht. Halleluja!» Weiter hält sie fest: «Gott ist treu und wahrhaftig. Auch wenn wir uns verirren, ist er langmütig und gibt uns viele Chancen, nach Hause zu kommen. Ich bin so dankbar, dass ich sein Angebot angenommen habe, und ich bin so dankbar, dass ich einen so liebevollen, vergebenden Retter wie Yahshua Hamashiach (Anm.d.Red.: Jesus Christus) habe.»

Aufruf an ihre Leser

Regelmässig veröffentlicht Kimberly Elise auf ihrem Instagram-Kanal Bibelverse und christliche Botschaften. Ihre Taufnachricht beendet Kimberly, indem sie ihren 500'000 Followern empfiehlt, ihre Herzen für Jesus zu öffnen. «Wenn du Jesus nicht kennst, suche ihn, bevor es zu spät ist und es keine Chance mehr gibt. Glaube, kehre um und übergib ihm dein Leben. Wenn du ihn einmal kanntest, aber vom Weg abgekommen bist, tue Busse, rufe nach ihm – er möchte, dass auch du nach Hause kommst.»

Zum Thema:
Gott persönlich kennenlernen
«Es ist dein bester Entscheid»: Hollywood-Schauspielerin ruft zu Leben mit Jesus auf
«Warum ich?»: «Spider-Man»-Schauspielerin über ihren Werdegang
«Grey’s Anatomy»-Star Sarah Drew: «Meine Identität beruht nicht auf Auszeichnungen...»

Datum: 03.05.2021
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Jesus.ch / Christian Post / Instagram

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige