Isaiah Borgum
Viele Jahre lang litt Isaiah Borgum unter den Umständen seines Lebens. Er ist wütend auf seine Eltern, seine Grosseltern und auf Gott. Bis er sich damit beschäftigt, wer Jesus wirklich ist.
Nach dem Ehe-Aus
Keine leichte Kindheit hat Dionne Arceneaux. Sie heiratet und gründet eine eigene Familie, hofft sie nun auf das grosse Glück. Doch ihr Mann verlässt sie nach wenigen Jahren. Dionne stürzt in eine tiefe Depression, aus der alleine nicht herausfindet.
Schicksalsschlag im Jugendalter
Eigentlich wächst Tiffany Koehler sehr behütet und glücklich auf. Doch ein Schicksalsschlag wirft sie als Jugendliche völlig aus der Bahn. Es dauert Jahre, bis sie endlich einen guten Weg für sich findet.
Macht, Luxus und Gewalt
Michael Franzese gehörte zu den Führern einer der gewalttätigsten und rücksichtlosesten Mafia-Familien New Yorks. Heute sagt er, dass niemand so schlecht ist, dass er ausserhalb der Reichweite Gottes liegt.
Jesus und Buddha
Die Frage nach dem Sinn im Leben lässt ihn nicht los. Als er anfängt, sich mit Religionen auseinanderzusetzen, findet  er eine Antwort, die ihn tief bewegt. Ich bin in Indonesien als Buddhist geboren, in einer muslimischen Umgebung aufgewachsen ...
Songwriter überwand Dunkelheit
Als Schüler wurde er selbst im Internet niedergemacht. Doch Jacob Lloyd (17) blieb nicht am Boden liegen. Schub gab ihm die Kraft seines Schöpfers. Heute ist Lloyd ein vielversprechender Songwriter.
Heute ermöglicht er Bildung
Der nigerianische Musiker Ben Okafor wurde mit 13 Jahren zum Kindersoldaten. Manche seiner Kameraden wurden verwundet. Heute setzt sich Ben für sie ein.
Haudegen findet Gott
Das Leben von Alfonso Aceves scheint vorgezeichnet. Es ist ein Teufelskreislauf aus Drogen und Kriminalität. Als er obdachlos wird, nimmt ihn ein Christ bei sich zuhause auf und ermöglicht ihm damit eine neue Chance.
Neuanfang
Eigentlich wächst Beth Bayman sehr behütet auf. Und trotzdem rutscht sie in der Pubertät auf die schiefe Bahn. Sie tut Dinge, die sie sich selbst nicht verzeihen kann. Bis sie begreift, was Vergebung wirklich heisst.
Arzt trieb über 1'200 mal ab
Mehr als 1'200 Abtreibungen führte Anthony Levatino als Arzt durch. Eine private Tragödie, der Tod seiner Adoptivtochter, erschütterte ihn so stark, dass er seine Arbeit nicht mehr fortsetzen konnte. Heute kämpft er unermüdlich für das Leben.