Das Christentum hielt er für naiv
Seine New-Age-Erkenntnisse teilte er auf seiner Webseite mit – die tägliche Besucherzahl begann die 150'000-Klick-Grenze mit der Zeit zu übersteigen. Steven Bancarz hatte Geld und spirituelles Wissen, aber keine innere Ruhe.
«Wie kann Gott das zulassen?»
Wie kann Gott es zulassen, dass ein Kind ohne Arme und Beine geboren wird? Diese und viele andere Fragen stellte sich Boris Vujicic, als sein Sohn Nick geboren wurde, der heute ein international gefragter Redner ist.
Über 60 Millionen Klicks
Die Londonerin Heidi Joubert singt in der Frankfurter S-Bahn einen Prince-Song. Das Video wird zur millionenfach geklickten Internet-Sensation. Auf den Ruhm antwortet die Christin mit einer Bibelstelle.
«Als mir die Argumente ausgingen»
Schon als Kind glaubt Jordan Monge, dass es keinen Gott gibt. Doch als sie älter wird, beginnt sie am Atheismus zu zweifeln. Ist wirklich alles Zufall? Sie begibt sich auf die Suche...
Gedanken beim Spazierengehen
Woran liegt es, dass wir Christen so häufig dieselben Fehler wiederholen und irgendwie ständig genau das tun, was wir eigentlich nicht mehr machen wollten? Diesen Gedanken geht Lena Brembati auf einem Spaziergang nach – und kommt zu einem ...
Gott als Triebfeder
Seit einem schweren Verkehrsunfall ist Amberley Snyder von der Taille abwärts gelähmt. Doch sie kämpfte sich in den Pferdesattel zurück. Bei diesem Prozess fand sie nicht nur auf den Rücken ihrer geliebten Tiere, sondern auch zu Gott zurück.
Von Gott überrascht
Eigentlich ist Alexis Masson aus Strassburg sicher, dass es Gott nicht gibt. So sicher, dass er alle davon überzeugen möchte. Um so grösser ist die Überraschung, als sich Gott plötzlich zeigt und zu ihm spricht...
Muslimin auf der Suche
Fatima Devanbeigi wächst im Iran auf. Sie bemüht sich, eine gute Muslimin zu sein, doch Gott scheint ihr so fern und so wenig greifbar. In sich trägt sie eine tiefe Sehnsucht nach der Wahrheit und nach Gott. Schliesslich findet sie, wonach suchte.
Corina Caspar
Die vielen Herausforderungen des Alltags machen Corina Caspar aus Bonaduz zu schaffen. Sie fühlt sich überfordert und ist schnell gereizt. Als sie sich an Gott wendet, erfährt sie, dass er tatsächlich real ist. Heute sagt sie: «Ich bin getragen!»
Priscilla Nicoara
Priscilla Nicoara wächst im kommunistischen Rumänien auf. Ihre Mutter schenkt ihr nur gezwungenermassen das Leben – und lässt sie dies regelmässig spüren. Erst als ihr ein junger Mann von Jesus Christus erzählt, begreift sie, dass sie geliebt ist.

Anzeige

Anzeige