Alleinerziehender Vater
Matthias Menzel aus Hamburg arbeitet gerne und merkt gar nicht, wie durch die Arbeitswut seine Ehe und sein Leben langsam zerbricht. Er landet im Burnout, fühlt sich leer und gefühlslos. Bis ihn ein Satz aus der Bibel aufrüttelt...
Welttag Autismus
Zum Welttag des Autismus am 2. April erzählt Salome Battaglia aus ihrem Leben. Der jungen Frau wurde mit 22 Jahren hochfunktioneller Autismus diagnostiziert und sie erzählt hier aus ihrem Alltag.
Grimm macht Mut
Die Social-Media-Influencerin Kelsey Grimm weiss, wie es ist, wenn man mit überwältigenden Erwartungen konfrontiert wird. Anderen möglichst gerecht zu werden, führte sie einst auf eine dunkle Strasse.
«Glaube war mein Rettungsanker»
«Ich würde niemandem diesen Schmerz, das gebrochene Herz und das emotionale Trauma wünschen», blickt Shelly Genovese Calhoun auf die Anschläge des 11. September 2001 zurück. Unlängst verfasste sie ein Buch über ihre Geschichte.
Das ungewollte Kind
Nona Jones durchlief schwere Kinderjahre. Ihr Stiefvater missbrauchte sie und sie wollte sich das Leben nehmen. Im christlichen Glauben fand sie Liebe – und eines Tages erfolgte ein ganz besonderer Anruf.
Lektionen des dunklen Tals
In den vergangenen Jahren wurde Bruce Locher durch Krisen geformt. Mit seiner Familie lebt der Geschäftsführer von Flowerpoint auf dem Belpberg und hat gelernt, wie er selbst im dunklen Tal inneren Frieden finden kann.
Einmal Hölle und zurück
Als Kind fühlte sie sich unerwünscht. Jung verliebt, übersah Rebecca Bender sämtliche Warnlampen und landete im Menschenhandel. Dreimal wurde sie verkauft. Sie wurde suizidgefährdet, dann erfolgte eine Razzia…
Leben mit Tourette-Syndrom
Weil er wegen seines Tourette-Syndroms in der Schule derart gemobbt wurde, wollte sich Dave Pittman das Leben nehmen. Dann fand er seine Identität und machte bei Auftritten in Schulen vielen anderen jungen Menschen Mut.
Ein hoffnungsloser Fall?
Jahrelang litt Manuela Käser an Angstzuständen, Depressionen und unvorstellbaren Schmerzen. Nichts half – und trotzdem erlebte sie einen Durchbruch und bezeichnet sich heute als «glücklich».
Mikhaila Peterson
Die Tochter des berühmten klinischen Psychologen Jordan Peterson enthüllte kürzlich ihre Erfahrung, wie sie zu Gott gefunden hat. Die Kanadierin beschreibt ihre Umkehr zu Jesus Christus als «sehr plötzlich».

Anzeige

Anzeige