Wunder trotz Unterdrückung
Es gibt Länder, wo der christliche Glaube mit grossen Risiken verbunden ist. Auch in diesem asiatischen Land (der Redaktion bekannt) wächst die Unterdrückung - Autos und Häuser werden in Brand gesetzt und Mobiltelefone werden angezapft.
Doppeltes Wunder:
Essen ist für Gabriëlla Schaerer-Poot aufgrund einer Nierenbeckenentzündung mit Folgebeschwerden lange Zeit kein Genuss. Auf einem Seminar, welches sie zusammen mit ihrem Mann im März 2014 besucht, wird sie geheilt - in zweierlei Hinsicht.
Niemand rechnete mit seinem Überleben
Achtmal wurde auf den Musiker Marcus Stanley geschossen. Er fürchtete, dass seine Karriere vorbei war; sofern er überhaupt überleben würde. Für die Polizei und dem Rettungsdienst war klar, dass er sterben würde.
«Gott änderte mich»
Gott verändert nicht nur die Neigung, er gibt auch eine neue, die vorher nicht da war, sagt die Rapperin Jackie Hill-Perry (25). Sie hatte sich früher in der Gay-Szene bewegt und Freundinnen gehabt.
Muslim in Ghana wird Christ
Nie stellte Addison Adamu die Traditionen seiner Familie in Frage. Bis er eines Tages von Jesus hört und an einem Gottesdienst erlebt, wie im Namen dieses Mannes Leute gesund werden. Er erkennt, dass Glaube viel mehr ist als das Befolgen von Geboten.
Rache der Götter?
Loukya bekam Angst. Ein Jahr lang hatte sie nicht mehr zu den Göttern gebetet. Und die Kopfschmerzen, die sie jüngst heimsuchten, stellten sich als Hirntumor heraus. Der Hexendoktor war machtlos. Doch plötzlich erschienen vier Besucherinnen.
Heute geht er wieder
Chance McMinn fiel aus dem vierten Stock eines Hauses. Die Lage schien hoffnungslos, die Ärzte gaben ihm noch 72 Stunden. Doch er bat Gott um ein Wunder – und es geschah.
Befreit von Zwängen
Selbstbeherrschung, Essen, Kalorien. Nur darum drehen sich die Gedanken von Diana Anderson-Tyler. Dass sie magersüchtig ist, bemerkt sie erst, als ihr Körper am Limit ist. Doch sie findet einen Weg aus ihrer Essstörung.
Vom Schock zum Dank
Jahr für Jahr erkranken in der Schweiz rund 37'000 Menschen an Krebs. Im Durchschnitt ist jeder dritte Mensch von der Krankheit betroffen, schreibt die Krebsliga im Jahresbericht 2013. Auch Beat Moser aus Uster ZH erhielt 2013 die Krebsdiagnose.
Jesus sagte: «Willkommen daheim!»
Nach einem Bomben-Anschlag sah Samaa in die Ewigkeit. Sie begegnete Jesus, der sie voller Liebe empfing. Dennoch sandte er sie zurück auf die Erde - mit einem Auftrag.