Heroinabhängige wird frei
Als Teenagerin gerät Sabrina Kebli an Heroin und kommt nicht mehr davon los. Mit einer Überdosis will sie ihr Leben beenden, doch sie überlebt. Dann hört die Atheistin von Gott und stellt ihn einfach mal auf die Probe...
Dem Tod ganz nahe
Johana Lange wird als Teenagerin in Kolumbien durch eine Schussverletzung lebensgefährlich verletzt. Sie lernt Gott kennen, geht dann aber doch eigene Wege. Lange ist sie rastlos unterwegs, bis sie in der Schweiz endlich ihre Heimat findet.
Nahtoderfahrung
Toni Duss wird aufgrund einer schweren Infektion ins künstliche Koma versetzt. Nach fünf Wochen schwebt er zwischen Leben und Tod. Während Familie und Freunde unaufhörlich für ihn beten, hat er ein unwahrscheinliches Erlebnis.
Beate Iseli
Beate Iseli war ein unerwünschtes Baby und als Kind eine Last für ihre Grosseltern. In einer christlichen Gemeinde erlebte sie erstmals tiefe Freude; trotzdem sollte sie noch viele Jahre nach innerer Heilung suchen müssen.
Kein Loch mehr im Herzen
Viele Menschen sammeln Dinge. Bei Samuel Gaertig wurde das im Laufe der Zeit zur Obsession. Ohne je ein Messi zu sein, kaufte er regelmässig Dinge. Dass er damit ein Problem hatte, wurde ihm erst bewusst, als ihm Jesus im Traum begegnete.
Leben mit Auswirkungen
Zunächst wollte die Muslimin Suraida nichts von Jesus wissen. Doch als sie nach einem Gebet von einer schweren Krankheit geheilt wurde, änderte sich alles. Viele Menschen haben in den vergangenen Jahren durch ihr Zeugnis ein neues Leben gefunden.
Dewald Venter
Dewald Venter erlebt in seiner Kindheit ein unglaubliches Wunder: Nachdem er vier Jahre lange gelähmt war, kann er plötzlich laufen. Trotzdem ist sein Leben von schlimmen Erfahrungen überschattet.
Leben und Glauben
Ernst Knupp leidet an einem lebensbedrohlichen Hirntumor. Seine Suche nach Heilung führt ihn und seine Frau Cony nach Brasilien. Ausgerechnet bei einem Geistheiler erhalten sie einen Hinweis, der ihr Leben völlig verändern wird.
Uwe Radtke
Der 17. März 2017 veränderte das Leben von Uwe Radtke radikal. Zwölf Jahre lang war er als Zauberkünstler in ganz Europa unterwegs. Doch dann hatte er einen Herzinfarkt, den nur fünf Prozent der Patienten überleben…
«Gott ist grösser»
Im September 2018 stand Mounir Samuel in Marrakesch, Marokko auf einem Dach und war bereit zu springen, um Selbstmord zu begehen. Plötzlich hörte er den muslimischen Aufruf zum Gebet – und dann klingelte sein Handy…f

Anzeige

Anzeige