High in der Kirche
Miles Minnick entdeckt bereits in jungen Jahren sein Talent fürs Rappen. Er beginnt jedoch zu kiffen und wird früh Vater. Als er sogar high in eine Kirche geht, begegnet ihm Gott. Doch Miles ist noch nicht bereit, seine eigenen Träume loszulassen.
Umkehr in Las Vegas
Wenn ein Mensch sein Leben um 180 Grad umkrempelt, hat das grosse Auswirkungen: Robert Polaco beendete nicht nur seine kriminelle Laufbahn, er gründete zusammen mit seiner Frau eine Kirche in Südafrika.
Tayla Lynn
Tayla Lynn ist die Enkelin der legendären Musikerin Loretta Lynn. Die ersten Jahre ihres Lebens verbrachte sie im Glanz der Berühmtheit ihrer Oma. Doch als sich ihre Eltern scheiden liessen und ihre Mutter erneut heiratete, änderte sich ihr Leben…
Er mordete am 6.6.06
Die Liebe, nach der sich Cody Bates sehnte, erhielt er nicht. Erst in einer Gang fand er Anerkennung. Er wurde Drogenhändler und stieg in den Rängen auf. In einem Streit brachte er einen Rivalen um. Ab da suchte ihn noch mehr Dunkelheit heim…
Wende im Traum
Kevin Knuckles nahm Drogen und höhnte über die Bibel. Er war entschiedener Atheist und lebte getrennt von seiner Frau und den Kindern bei seiner Geliebten. «Ich lag im Sterben», erinnert er sich; dennoch glaubte er, er würde sein bestes Leben leben.
«Ich bin frei!»
Seine Eltern waren drogenabhängig und liessen ihn mit zwei Schwestern auf der Strasse zurück. Später wurde Jonathan da Cruz selbst drogenabhängig – und damit verlor er auch das Vertrauen seiner Schwestern.
Frieden statt Aggressivität
«Worte können nicht beschreiben, was Jesus innerhalb von einem Jahr für unsere Familie getan hat», fasst Ryan Sanders die Ereignisse des Jahres 2017 zusammen. Rund zehn Jahre lebte das Paar getrennt. Sie war instabil und er drogensüchtig...
Trudy Makepeace
Nach einer schmerzlichen Kindheit steckte Trudy Makepeace im Teufelskreis aus Drogenmissbrauch, Prostitution, Obdachlosigkeit und Gefängnisaufenthalten. Drogenentzüge funktionierten nicht. Dass sie heute anderen Hoffnung bringt, ist ein Wunder.
Oliver S.
Oliver S. hatte schon von klein auf Mühe mit seinem Selbstbewusstsein. Das Gefühl, niemandem zu genügen, war sein stetiger Begleiter und holt ihn bisweilen heute noch ein. Erst durch die Nähe zu Gott hat er gelernt, dass auch er wertvoll ist.
Er holt Jugendliche ab
Die grösste uniformierte christliche Jugendorganisation von Grossbritannien, die «Boys Brigade UK», hat einen neuen Präsidenten gewählt: Dez Johnston, der einst Club-Türsteher in Glasgow war. Nach einer Drogen-Überdosis schrie er zu Gott…

Anzeige

Anzeige