Philip Rusnak
Als Teenager gerät Philip Rusnak in kriminelle Kreise, später dreht sich alles nur um Party, Alkohol und Mädels. Sein Leben ist wie ein Rausch, er fühlt sich unbesiegbar. Bis ihm bewusst wird, wie kaputt er eigentlich ist. Und dann begegnet ihm Gott.
Lovato fünf Jahre trocken
Die Sängerin Demi Lovato (24) gehört zu den aktuell erfolgreichsten Musikerinnen und blickt auf Millionen von Fans. Doch sie weiss, was es bedeutet, ganz unten zu sein.
Arben H.
Arben H., 35, schleift und poliert Medizinalteile. Das Leben des Kosovaren verlief hingegen alles andere als glatt. Gewalt und Drogen prägten seine Teenager- und Jugendjahre. In grösster Not krempelte eine krasse Gottesbegegnung sein Leben um.
Ex-Freundin von Prince
In den 1980er-Jahren galten sie und Prince als Traumpaar. Doch niemand ahnt damals, wie schlecht es Denise Matthews geht. Als sie nach einer Überdosis an der Schwelle des Todes steht, begegnet ihr Jesus. Das ist ihre Geschichte.
Dejah Hall nach Heroin-Jahren
Dejah Hall (26) publizierte in diesen Tagen Bilder, die sie während ihrer Heroin und Meth-Sucht zeigen – sowie heute, mehrere Jahre später. Sie sagt, dass Jesus ihr Leben gerettet habe. Und sie investiert sich nun in ein Drogen-Reha-Programm.
Vom Dealer zum Geschäftsmann
Im Alter von 15 bis 20 Jahren nimmt der Schotte Ryan Longmuir täglich Drogen zu sich. Dann fliegt der Drogendealer auf – eine Haftstrafe droht. Als zwei Unbekannte ihn erst in die Kirche einladen und ihn bei sich wohnen lassen, erlebt er Gott...
Davide Ilardo
Als Teenager gerät Davide Ilardo aus Schaffhausen an Drogen und wird süchtig. Es geht einige Jahre immer weiter bergab, bis er sich aus Hoffnungslosigkeit das Leben nehmen will.
Nikes Brand-Manager
Jordan Rogers ist einer der Heroin-Abhängigen, die einfach nicht stoppen können, egal, wie viele Entzugskuren sie machen. Die Droge ist für ihn die Lösung, nicht das Problem – bis er im Knast landet und weiss: «Ich gehöre nicht hierher!»
Pascal Bracher
Sein Leben, von Drogen, Alkohol und Partys geprägt, erscheint Pascal Bracher nicht mehr lebenswert. Als er schon darüber nachdenkt, seinem Leben ein Ende zu setzen, stösst er plötzlich auf ein Handy-Video.
«Wage es nicht, aufzugeben!»
Schon als Teenagerin rutscht Anneshia Freeman in die Alkohol- und Drogensucht. Zwölf Jahre lebt sie später auf der Strasse, die Sucht finanziert sie durch Prostitution. Bis sie aufgeben will. Der Selbstmord ist schon geplant – da greift Jesus ein.

Anzeige

Anzeige