Trotz schlechter Startbedingungen
Gabriela With wird als kleines Mädchen adoptiert. Als ihr Adoptivvater sie sexuell missbraucht und die Adoptivmutter davon erfährt, versucht diese, ihn vor Gabrielas Augen umzubringen. So leidet das Mädchen an Angst, Leistungsdruck und Lernblockaden.
Sexueller Missbrauch
Über Jahre wurde Nelly missbraucht. Die Heilung dieser Wunden aus ihrer Kindheit dauerte viele Jahre. Heute freut sich die gebürtige Emmentalerin an erfahrener innerer Heilung und an einem Leben in Freiheit, wie nur Jesus es geben kann.
Inmitten von Angst und Panikattacken
Jazal Katree bemüht sich immer, eine gute Muslima zu sein. Doch ihr Glaube kann die Defizite nicht füllen, die sie durch ihre Familie erlebt. Sie bekommt Angstzustände und Panikattacken. Bis sie einen Frieden erlebt, der alles übertrifft.
Keine Komplexe mehr
Eine Coiffeuse aus Köniz liebt ihren Job und freut sich an ihrer wachsenden Familie. In jungen Jahren hätte sich Iris Buchser aber vor allem eines nicht vorstellen können: ein Leben ohne Minderwertigkeitskomplexe.
Anjanette Young
Nach einem traumatischen Erlebnis geht man nicht einfach zur Tagesordnung über. Diese Erfahrung machte Anjanette Young aus Chicago. Aber sie erlebt auch, wie Gott ihren Kampf um Gerechtigkeit gebraucht, um anderen zu helfen.
Von Panikattacken gequält
«Wenn Sie in der Angst vor dem Tod gefangen sind oder nur äusserst ungern daran denken, gibt es meiner Meinung nach einen besseren Weg», sagt Michael Williams. Er litt selbst unter Panikattacken, wenn er an den Tod dachte…
Golf-Profi Bubba Watson
Er ist einer der grössten Namen im Golfsport – Bubba Watson. Der zweifache Masters-Champion ist bekannt für seine langen Drives und seine aufregende Persönlichkeit. Nun legte er offen, «dass wir alle Probleme haben». Und er spricht über die Lösung.
Freunde bei Anschlägen verloren
Anastasia Ohkrimenko verlor viele Freunde durch Terror-Anschläge. Araber waren ihre Feinde. Doch dann erkannte sie in Jesus Christus den Friedefürsten aus dem Nahen Osten – und lernte dadurch, das arabische Volk zu lieben.
ARD-Korrespondent
Der langjährige ARD-Korrespondent im Nahen Osten, Jörg Armbruster, hat in einer Kriegssituation ein «kleines» Wunder erlebt. Als er 2013 bei Aleppo in einen Hinterhalt geriet und verletzt wurde, haben ihm das Vaterunser und ein Psalm geholfen.
Trotz Handikap
Als Folge ihrer schwierigen Geburt leidet Simea an einem kleinen Kurzzeitgedächtnis. Trotzdem ist sie überzeugt, für andere Menschen ein Segen sein zu können – schliesslich hat Gott auch für ihr Leben einen Plan.

Anzeige

Anzeige