Der Weg aus der Dunkelheit
Nina Deliz wächst bei ihrem Vater auf, der sie überbeschützt. Doch er erreicht das Gegenteil: Sobald Nina kann, heiratet sie, um ihrem eingesperrten Leben zu entkommen. Alkohol, Untreue und Tanzen im Stripclub sind Teil ihres Lebens...
Alkoholiker begegnet Jesus
Mit 16 Jahren erfährt Werner Woiwode, dass sein Vater nicht sein leiblicher Vater ist. Der Schock sitzt tief, er schmeisst seine Lehre und taucht in Alkohol und Drogen ab. Doch dann spricht Gott zu ihm...
Laurie's Geschichte
Laurie Ishii wuchs in einer Mittelklasse-Familie auf. Im Teenageralter rebellierte sie. Von einem «Freund» vergewaltigt, rutschte sie ab in die Drogen. Als Dealerin lernte sie Jesus Christus kennen – doch sie gestaltete ihr Leben nicht mit ihm.
Von einer Minute zur andern frei
Stéphane Apffel kommt ungewollt auf die Welt und hat keine einfache Kindheit. Früh lässt er sich auf Alkohol ein und wird schwer abhängig. Keine Therapie kann ihm helfen, bis er sich an Jesus wendet...
Dämonen sind real
Geister und Dämonen kennen viele nur aus Horrorfilmen. Doch Joe Heintzelman hat erlebt, dass es finstere Mächte tatsächlich gibt. Über Jahre hinweg hat er Kontakt mit Dämonen. Erst als er sich für ein Leben mit Jesus entscheidet, wird er frei.
Raus aus dem Alkohol
Wayne Hardy wuchs auf der Schattenseite des Lebens auf. Sein Vater war Alkoholiker, seine Familie kaputt. Er selbst kam als Teenager auf die schiefe Bahn. Doch nach einem Autounfall unter Alkoholeinfluss begegnete er Gott. Und das veränderte alles.
Geschichte einer Befreiung
«Ich heisse ... und bin Alkoholiker.» So stellt man sich in anonymen Alkoholikergruppen vor. Jürgen Gibbisch kennt das aus eigener Erfahrung. Ihm wird aber immer deutlicher, dass der Alkohol zwar Teil seiner Biografie ist, aber nicht seine Identität.
Lisa Robertson
Die Robertsons der «Duck Dynasty» gehören zu den bekanntesten christlichen Familien überhaupt. Aus dem eigenen Erlebten machen sie anderen Menschen Mut. So auch Lisa Robertson, die eine Geschichte mit Alkohol, Affären und Drogen hinter sich hat.
«ABC»s Elizabeth Vargas
Jahrelang litt Elizabeth Vargas heimlich. Sie litt unter Panikattacken, die sie im Versteckten im Alkohol ertränkte. Gebet half ihr schliesslich, mit ihrem Leiden umzugehen und inzwischen auch anderen bei der Wiederherstellung zu helfen.
Tod des Vaters brachte Wende
Cody McCarver sagt, dass er einst seinen Glauben verloren hat. Doch der Country-Musiker fand zurück zu Gott, nachdem sein Vater gläubig geworden war, ehe er im Gefängnis starb. Cody war einst verstrickt in Drogen, Alkohol und Hass auf Gott.

Anzeige

Anzeige