Als nichts mehr von mir übrig war
Nach jahrelangen Essstörungen und Selbstverletzungen war Jeannette Tischler bereit zu sterben. Doch dann hat sie einen Traum, der ihr zeigt, wie wertvoll sie ist. Heute sagt sie: Gott hat mein Leben neu gemacht.
Gottesfurcht statt Menschenfurcht
Die Sängerin Moriah Peters wurde von vielen Ängsten geplagt. Und ein unbekannter Virus führte dazu, dass die Ärzte eine Leukämie befürchteten. Doch sie gab nicht auf und verbreitet nun Geschichten von Menschen, die über die Angst triumphierten.
«Ein grosses Wunder»
Livenet berichete vor einer Woche über die Krebsdiagnose von «Casting Crowns»-Sänger Mark Hall. Jetzt ist er wieder zu Hause. Nach der erfolgreichen Operation an seiner Niere dankt die Familie für alle Gebete – und spricht von einem grossen Wunder.
Nach 21 Jahren Drehschwindel
Jahrelang kämpfte Becky Darrington mit Gleichgewichtsstörungen und Schwindelgefühl. Schon die einfachsten Dinge werden dadurch für sie zur Qual. Kein Arzt kann ihr helfen und trotzdem ist sie heute wieder gesund.
Wunder im Slum
Er überstand die Risiken des Lebens im übelsten Slum von Phnom Penh. Makaram trug oft grosse Wut in sich. Doch als seine Mutter erkrankte und die Ärzte die Hoffnung aufgaben, passierte etwas, das die Familie auf den Kopf stellte.
Durch Gebet und Eingebung
Die Diagnose Demenz ist ein harter Schlag. Doch Pastor Richard Skoff stellte sich seiner Krankheit und seinem Glauben auf eine Art, dass Ärzte von einem Wunder sprechen.
Wunder trotz Unterdrückung
Es gibt Länder, wo der christliche Glaube mit grossen Risiken verbunden ist. Auch in diesem asiatischen Land (der Redaktion bekannt) wächst die Unterdrückung - Autos und Häuser werden in Brand gesetzt und Mobiltelefone werden angezapft.
Leben mit MS
Mit 40 Jahren veränderte die Diagnose Multiple Sklerose (MS) das Leben von Peter Nef. Obwohl er heute im Rollstuhl sitzt, sagt er: «Ich bin gesund geworden!» Dabei bestätigt seine Ausstrahlung die innere Überzeugung.
«Unbroken»-Verfasserin Hillenbrand
Laura Hillenbrand schrieb die Biografie «Unbroken» über Louis Zamperini. Nun spricht sie über ihre früheren Schwierigkeiten und wie sie von Zamperini inspiriert wurde.
Musikerin mit Parkinson
Als bei Pianistin Susie Hare die Krankheit Parkinson diagnostiziert wurde, dachte sie, dass sie ihre Leidenschaft für die Musik wohl bald nicht mehr ausleben könnte. Doch plötzlich ging eine neue Türe auf. Susie realisierte, dass Gott ihr Herz will.

Anzeige

Anzeige