Nach 17 Jahren geheilt
Als Becky Johnson nach längerer Zeit mit der Crohn-Krankheit diagnostiziert wurde, war das endgültig. 17 Jahre lang musste sie alle sechs Wochen Infusionen über sich ergehen lassen. Bis sie eines Tages im Auto Gottes Stimme hörte…
Fabienne Vaterlaus
Die 29-jährige Fabienne Vaterlaus versteht Gott nicht mehr. Ihr Mann und sie hatten sich auf ihr Kind gefreut. Doch kurz nach der Geburt 2016 stirbt die kleine Rahel an einem schweren Herzfehler. Aber das ist nicht alles...
Frei von chronischen Schmerzen
Nach einem Auffahrunfall mit dem Motorrad litt Ernst Trachsel acht Jahre lang unter Schmerzen. Keine der versuchten Therapien konnte helfen und letztlich lernte er, damit zu leben. Doch Jesus hatte andere Pläne und schenkte vollständige Heilung.
Gehirnblutung überlebt
Mit nur 22 Jahren hat Tim Eichler aus Essen eine Gehirnblutung. Nach der komplizierten Operation muss er vieles ganz neu lernen. Doch mitten in seiner Schwachheit erfährt er etwas Entscheidendes: Gott liebt mich, ohne dass ich etwas für ihn tue.
Wunder in Laos
Leebee sollte eigentlich nicht mehr am Leben sein. Doch sie vertraute ihr Leben Jesus an und erlebte ein Wunder. Heute hilft sie anderen Kranken und zeugt in ihrem Umfeld von Gottes Treue.
Freude trotz Sehbehinderung
Fritz Bieri aus Schüpfen hat ein Sehvermögen von 15 Prozent. Seine geliebte Arbeit und viele Träume musste er aufgeben. Trotz Kämpfen gegen Minderwertigkeitsgefühle freut er sich heute an einem sinnerfüllten Leben.
Den guten Hirten erlebt
Als Corina im Alter von fünf Jahren die Diagnose Hirntumor erhielt, brauchte sie unbedingt den «guten Hirten». Hier erzählt die heute 38-jährige Frau ihre Geschichte.
Ein Leben fast wie Hiob
«Ich würde mich nicht als Hiob bezeichnen», sagt mir Reto Salzmann im Vorgespräch. Aber während der 53 Jahre alte Mann mir seine Lebensgeschichte erzählt, ist mir die Geschichte von Hiob dauernd vor Augen.
Monroe-Double
Suzie Kennedy trat international als Marilyn-Monroe-Double auf. Doch während fast 20 Jahren lebte sie unter dem dunklen Schatten von sexuellem und häuslichem Missbrauch.
Anne Sabourdy
Wenn Ersthelfer ihre Patienten nicht retten können, bleiben oft Fragen zurück. In diesen Momenten spricht Anne Sabourdy aus Ostermundigen oft über ihre Nahtoderfahrung und ihren Glauben. Sie hat sich auf die Ausbildung von Behinderten spezialisiert.

Anzeige

Anzeige