Pastorin Aubrey Sampson
Leiden ist eine der wichtigsten Fragen des Glaubens. Denn scheinbar jede gegebene Antwort wirft neue Fragen auf. Die US-Pastorin Aubrey Sampson hat Leid zu ihrem Thema gemacht – unfreiwillig, weil es sie selbst heimgesucht hat, aber mit Tiefgang.
Krebs im vierten Stadium
Mit nur 32 Jahren erkrankt Misty Burdette an Brustkrebs. Nach erfolgreicher Behandlung scheint der Krebs besiegt. Doch acht Jahre später kommt er mit aller Wucht zurück – ihr Todesurteil. Aber Gott hat andere Pläne.
«Raise a Hallelujah»
In der dunkelsten Stunde von Joel und Janie Taylor entstand das Lied «Raise a Hallelujah»: Ihr kleiner Sohn Jaxon musste notfallmässig mit einem Hubschrauber hospitalisiert werden. Aus dem Augenblick der Not entstand ein Siegeslied.
Joni Eareckson Tada
Erst vor drei Jahren hatte Joni Eareckson Tada den Brustkrebs besiegt. Jetzt ist die bekannte Autorin, die seit Jahrzehnten im Rollstuhl sitzt, erneut an Krebs erkrankt. Wie schafft sie es, Gott weiterhin zu vertrauen?
Tödlicher Tumor verschwunden
Die 11-jährige Roxli Doss ist ein lebensfrohes Mädchen, das fürs Leben gerne reitet. Als sie mit einem inoperablen Hirntumor diagnostiziert wird, ist das ein Schock für alle, die sie umgeben. Doch alle beginnen zu beten – und das Wunder geschieht.
Durch Gebet und Eingebung
Die Diagnose Demenz ist ein harter Schlag. Doch Pastor Richard Skoff stellte sich seiner Krankheit und seinem Glauben auf eine Art, dass Ärzte von einem Wunder sprechen.
Unheilvolle Diagnose
Die Ärzte gaben dem an Krebs erkrankten Daniel Schiess nicht mehr lange zu leben. Wie er darauf reagierte und wie er an seinem Glauben festhielt, erzählt er in einem Bericht.
Hillsong-Sängerin Zschech
In vielen Herzen sind ihre Songs wie zum Beispiel «Worthy is the Lamb», «At the Cross» und «Shout to the Lord» verankert. Dann wurde bei der australischen Worship-Sängerin Darlene Zschech (53) Brustkrebs diagnostiziert.
Ein verschleierter Segen
Die Evangelistin und Autorin Anne Graham Lotz kämpft gegen den Krebs. Dennoch hält sie an Gott fest und erklärt: «Krebs kann ein verschleierter Segen sein.»
Leben mit behindertem Kind
Als Tamara und Steffen Schumann ein schwer behindertes Kind bekommen, bricht ihre Welt zusammen. Der Alltag und die Pflege überfordern sie, dazu kommt die grosse Enttäuschung gegenüber Gott. Doch heute sind die beiden sicher: Wir sind reich gesegnet!

Anzeige

Anzeige