Arzt trieb über 1'200 mal ab
Mehr als 1'200 Abtreibungen führte Anthony Levatino als Arzt durch. Eine private Tragödie, der Tod seiner Adoptivtochter, erschütterte ihn so stark, dass er seine Arbeit nicht mehr fortsetzen konnte. Heute kämpft er unermüdlich für das Leben.
«Der Fingerabdruck ist definiert»
Klar und deutlich wie wenig Prominente äussert sich das Supermodel Kathy Ireland zum Thema Abtreibung. Früher befürwortete sie diese. Das Studium wissenschaftlicher Literatur führte sie jedoch zum Umdenken.
Das Leben – ein Geschenk
Dass Claire Culwell heute lebt, grenzt an ein Wunder. Den Abtreibungsversuch ihrer Mutter überlebt sie und kommt viel zu früh auf die Welt. Obwohl sie gesundheitlich immer noch Schwierigkeiten hat, ist sie unendlich dankbar, dass sie leben darf.
Keine Abtreibung:
Dass Emily und Caitlin Copeland jetzt gemeinsam ihren Highschool-Abschluss bestanden haben und anschliessend beim Studieren getrennte Wege gehen können, ist ein Wunder. Denn vor 18 Jahren kamen sie als siamesische Zwillinge zur Welt.
Heilung nach Abtreibung
Frauen, die ihren Entscheid bereuen, können das Gewicht von ihren Schultern nehmen, sagt Georgette Forney, die selbst abgetrieben hat. Auch wenn die Schuldgefühle gross sind, sei Heilung und Versöhnung mit Gott möglich.
«Ich vergebe Ihnen!»
Claire überlebte ihre Abtreibung. Ihr Zwillingsbruder nicht. Kürzlich fand sie heraus, wer ihr Abtreibungsarzt war. Sie schrieb ihm einen Brief.
Auf der Suche nach Liebe
Ihr ganzes Leben lang sehnt sich Hülya nach Anerkennung und Liebe, doch sie erlebt nur Enttäuschung. Als sie am Tiefpunkt ihres Lebens über Selbstmord nachdenkt, kommt plötzlich Licht in ihr Dunkel...
Liebe und Therapie
Raphael Tim wurde im Juni 2008 geboren, weil seine Eltern ihn nicht abgetrieben haben wollten. Er überlebte - zum Erstaunen der Mediziner - und beginnt sich aufzurichten. Die Ärzte hatten zur späten Abtreibung des Fötus geraten, weil sie ...
Die Tablette
Eigentlich wollte Sarah ihre Freundin nur für eine Schwangerschaftsabklärung ins Krankenhaus begleiten. Drei Stunden später nahm die Freundin aber die Abtreibungspille – und brach zusammen. Im Interview spricht Sarah über ihre Ohnmachtsgefühle. ...
Mutter mit 16
Mit 16 bekam Karine Burkhardt ihr Baby. Doch ihre Schulkolleginnen nervten sich, wenn die stolze Mutter von ihrer Mélissa erzählte. Darum gründete die Westschweizerin einen Verein für junge Mütter. «Ich sagte in der Schule: Ich bin stolz, meine ...