Zum Tod von Matt Cappotelli
Wrestler Matt Cappotelli (38) schlug eine vielversprechende «WWE»-Laufbahn ein. Kurz danach erfolgte die Diagnose Hirntumor. 2007 noch erfolgreich behandelt, kehrte der Krebs 2017 zurück. Nun ist Cappotelli verstorben.
Russlands Samedov
Russlands Alexander Samedov führt WM-Gastgeber Russland ins Viertelfinal. Gegen Kroatien soll die Reise sogar noch weitergehen. Der russische Offensivspieler setzt nach einer schwierigen Lebensphase auf Jesus Christus und liest gerne in der Bibel.
Kolumbiens Carlos Bacca
Carlos Bacca, der 31-jährige Mittelstürmer Kolumbiens, schaffte mit seiner Mannschaft in extremis den Einzug ins Achtelfinale. In früheren Jahren habe er etliche Fehler gemacht, sagt der AC-Milan-Fussballer. «Doch Gott erlöste mich von dem Bösen.
Vor dem Costa-Rica-Hammer
Wegen Costa-Rica-Keeper Keylor Navas wankte und taumelte Brasilien am Abgrund entlang. Erst in der Verlängerung triumphierte der Rekord-Weltmeister. Nun will das noch punktelose Costa Rica gegen die Schweiz zu Zählern kommen.
Panama-Fussballer Escobar
Fidel Escobar gehört zu den Hoffnungsträgern in der Nationalmannschaft von Panama. Der 23-Jährige hat sich bereits bis in die amerikanische MLS hochgearbeitet, wo er für die «New York Red Bulls» antritt. Bei ihm kommt Gott an erster Stelle.
Panama-Star Tejada
Luis Tejada ist der Star im Panama-Team. In 105 Länderspielen erzielte er nicht weniger als 43 Tore. Er wuchs in einer Gegend in Panama-Stadt auf, welche von Gangs durchdrungen war. Dass er nicht kriminell wurde, habe er Gott zu verdanken.
WNBL-Star Monica Wright
Während ihrer College-Zeit ging die heutige Basket-Heldin Monica Wright (29) gern auf Partys. So manches lief in dieser Zeit schief. Doch dann fand sie zu Gott. Die persönliche Beziehung zu Jesus Christus half ihr in vielen Lebensbereichen.
Fussball-Trainer Jürgen Klopp
Die Niederlage im Champions-League-Finale ändert nichts an Jürgen Klopps Kultstatus beim FC Liverpool. Aber er ist nicht nur ein Top-Trainer, er hat auch eine tiefgründige Seite. Hier erzählt er, warum der Glaube an Gott für ihn so wichtig ist.
Star mit Gelegenheitsjob
2016 wurde Michael Fulmer zum «Rookie of the Year» in der grössten Baseball-Liga gewählt. 2017 fand er sich im «All Star Team» wieder. Doch wenn die Saison vorbei ist, arbeitet er als Klempner und engagiert sich sozial.
Bundesliga-Kicker Jonathan Schmid:
Aussenverteidiger Jonathan Schmid ist beim Bundesligisten FC Augsburg nicht mehr wegzudenken. Doch neben dem sportlichen Erfolg hat sein Leben noch eine andere Dimension: Der Franzose ist gläubiger Christ.

Anzeige

Anzeige