Für Gott in der Premier League
Joel Ward ist Abwehrspieler beim britischen Traditionsverein Crystal Palace. Schon als kleiner Junge besuchte er eine christliche Gemeinde, heute ist er Mitglied von Hillsong London. Es sei Gott, der ihn in die Premier League geführt habe.
Fussballer, Kommentator, Pastor
«Fussball war mein Gott», erinnert sich Gavin Peacock. Mit 16 unterzeichnete er seinen ersten Profivertrag, später spielte er im Mittelfeld für Newcastle United und für den FC Chelsea. Doch dann wurde alles anders…
Mookie Betts von den Red Sox
«Boston Red Sox»-Spieler Mookie Betts gewann mit seinem Team die MLB World Serie – den grössten Titel im Baseball. Nach dem zweiten von insgesamt vier Siegen über die «Los Angeles Dodgers» verteilte er Essen an Obdachlose.
Lucas Moura
Lucas Moura, Flügel bei den Tottenham Hotspurs, holte zuvor fünfmal den französischen Meistertitel. Und das, was ihm am wichtigsten in seinem Leben ist, fand er ebenfalls in Europa: den christlichen Glauben. Dies durch andere Christen.
Stephen Curry im Film-Business
In der weltweit wichtigsten Basket-Ball-Liga NBA sorgt der dreifache Titelgewinner Stephen Curry immer wieder für Begeisterung. Nun will er auch im glaubensbezogenen Film «Breakthrough» überzeugen.
NFL-Athlet Brandin Cooks
Seit diesem Jahr hält Brandin Cooks seine mit muskelbepackten Knochen für die «Los Angeles Rams» hin. Das Herz des NFL-Athleten schlägt für Jesus, wie er auf seinem Twitter-Kanal darstellt. Seine Follower erhalten regelmässig einen christlichen Input
Rapid Wien-Star
Er war der ewige Rekordspieler des Rapid Wien und millionenschwerer Werbestar. Seine Fans nannten ihn «Fussball-Gott». Doch nur wenige wissen, dass Profi-Kicker Steffen Hofmann diesen Namen nie mochte – weil er selbst tief gläubig ist.
NBA-Star Jonathan Isaac
Jonathan Isaac ist soeben erst 21 Jahre alt geworden, doch bereits seit 2017 steht er im NBA-Vorzeigeteam «Orlando Magic». Ruhm, Prestige und Geld nehmen ungebremst zu – doch das Interesse daran sinkt bei Isaac.
Trevor Lawrence
Trevor Lawrence mag den Anschein erwecken, dass er für die grellen Lichter und die Atmosphäre der Grossstadt Los Angeles geschaffen ist. Doch der neue Quarterback der «Clemson Tigers» blickt auf ein ganz anderes Licht: Jesus Christus.
Dressur-Reiterin Anna Buffini
Anne Buffini gehört zu den besten Dressur-Reiterinnen der USA. Ihr Ziel sind die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Doch die junge Athletin musste bereits einige Hürden überwinden. Diese übersteht sie durch ihren christlichen Glauben.

Anzeige

Anzeige