Wimbledon-Champ Djokovic
Der fünffache «Wimbledon»-Sieger Novak Djokovic durchlebte eine schwierige Kindheit, darunter das NATO-Bombardement in Belgrad. Heute bekennt sich die Nummer 1 der Tennis-Weltrangliste zum christlichen Glauben.
Nigerianischer Fussballstar
Odion Ighalo gehört zu den Stars des Afrika Cups 2019. In der High-School verliess ihn seine Freundin, weil er – als Mann aus armen Verhältnissen – ihr wenig zu bieten hatte. Doch er erinnert sich: «Aber ich hatte Gott und ich hatte einen Traum.»
Welt am Sonntag-Interview
Er gilt für viele Sportinteressierte als Legende: Bernhard Langer hat sich einen Namen gemacht als Profigolfer. Im Interview mit der Welt am Sonntag spricht er über seinen Glauben, den Himmel und darüber, dass er keine Angst vorm Sterben hat.
Er glaubte sich zu schwach
Er ist Pastor einer Gemeinde in San Diego, ehemaliger NFL-Spieler sowie Mentor und Ermutiger vieler Sportler. Täglich veröffentlicht Miles McPherson Andachten, die auch von Sportlern gehört werden. Doch das war nicht immer so.
FC Luzern-Spieler Marvin Schulz
Als bei einer langwierigen Verletzung ein Physiotherapeut mit ihm betete, spürte Marvin Schulz eine tiefe Verbundenheit mit Gott. «Da wurde mein Glaube noch stärker.» Derzeit gehört Schulz zu den Leistungsträgern beim FC Luzern.
Kriens-Keeper Osigwe
Mit dem SC Kriens feierte Sebastian Osigwe (25) den Aufstieg in die Challenge League. Gut möglich, dass der Innerschweizer Torhüter früher oder später das Tor von Nigeria hütet. Der gläubige Christ betet vor jedem Spiel mit dem Team.
«Mein bester Wechsel!»
Einst gehörte er zu den grössten Talenten der Bundesliga, dann kämpfte er gegen ein Burnout: Michael Sternkopf brach unter dem extremen Leistungsdruck zusammen. Dass es ihm heute wieder gut geht, schreibt er Gott zu.
Er traf Gott auf einem Boot
Es geschah auf einem Marineboot: JP Duminy lernte gemeinsam mit drei Freunden Gott kennen. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits Nationalspieler und gehörte zu den wichtigsten Cricket-Spielern Südafrikas.
Skateboard-Profi Shaun Hover
Dass er einmal zu denen gehören würde, die viel zu geben haben, dachte Shaun Hover nicht. Er brauchte sechs Monate, bis er einen der einfachsten Skateboard-Tricks beherrschte. Talent hatte er keines. Doch plötzlich wurde alles anders.
Bethany Hamilton
Bethany Hamilton rät Frauen zu einem starken und gesunden Lebensstil. Die «Soul Surferin» geht mit gutem Beispiel voran: Als sie Teenagerin war, biss ein Hai ihr einen Arm ab. Dennoch ist sie zweifache Mutter und steht wieder auf dem Surfbrett.

Anzeige

Anzeige