Fussballprofi Piotrowski
Manche würden alles geben, um Fussballprofi zu werden. Stürmer Sebastian Piotrowski aber gibt diesen Traumjob auf, um Priester zu werden. Sein Weg vom Rasen in die Kirche.
BVB-Stürmer Adrian Ramos
Er gilt als torgefährlicher Stürmer, der inzwischen auch in der Champions League zeigt, was er drauf hat. Dass diese Saison bei Borussia Dortmund so gut für ihn läuft, verdanke er Gott, sagt der Kolumbianer.
Fussball-Trainer Berti Vogts
Als Spieler gewann er 1974 die Fussball-WM für Deutschland. Jahre später holte er als deutscher Nationaltrainer den EM-Titel. Insgesamt hat Berti Vogts mehr als ein Dutzend Titel gewonnen. Und bei allem habe ihn Gott begleitet, sagt er.
Profigolfer Tom Lehman
Er spielt professionell Golf. Dass er viel Glück in seinem Leben gehabt hat, das weiss der Amerikaner Tom Lehman. Doch auch als erfolgreicher Sportler geht man durch Höhen und Tiefen. Lehman ist auch für die schweren Zeiten in seinem Leben dankbar.
Adrenalin, Sex und eine Überdosis
Kokain, Alkohol und Porno. Dazu ein hübsches Haus, coole Bikes und viele Mädchen. Ryan Ries suchte nach Erfüllung. Doch er war leer. Nach einer Überdosis wusste er, dass sich etwas ändern musste. Was er dann fand, haute ihn richtig um.
Unvergesslicher Sportmoment
Es ist eine der schönsten Geschichten, die der Leichtathletik-Sport geschrieben hat: Derek Redmond erlitt in einem 400-Meter-Lauf eine Zerrung und konnte nicht mehr weiter. Da stürmte sein Vater auf die Bahn und half seinem Sohn über die Ziellinie.
Bullrider Cody Custer
Als Bullriding-Champion, glaubte er, Gott nicht zu brauchen. Lange verdrängte er die Frage nach dem Sinn im Leben. Bis er sich eines Tages auf ein Wagnis einlässt…
Nichts ist unmöglich
Vor elf Jahren wurde Bethany Hamilton von einem Hai angegriffen und verlor ihren linken Arm. Trotzdem gab sie das Surfen nie auf - und holte jetzt ihren ersten Podestplatz bei den Profis. Sie kann bezeugen: Mit Gott ist nichts unmöglich!
Olympia-Athletin Nancy Swider-Peltz:
Obwohl körperliche Schwierigkeiten fast ihr Karriere-Aus bedeutet hätten, ist Eisschnellläuferin Nancy Swider-Peltz dankbar für diese Krisen in ihrem Leben. Sie sagt: Durch Stolpersteine verschieben sich die Prioritäten und das tut uns Menschen gut.
Eisschnellläuferin Jilleanne Rookard
Bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi kämpft sie um Gold. Dabei gibt sich die US-Eisschnelläuferin Jilleane Rookard ziemlich entspannt. Sie sagt, sie sei sowieso gesegnet, egal ob sie gewinne oder verliere.