Profi-Boxer Leon McKenzie
Lange Zeit kämpfte Leon McKenzie stets gegen einen zusätzlichen Gegner: Depressionen. Während seiner Zeit als Fussballer bei Charlton Athletic wollte er sich sogar das Leben nehmen. Doch er hielt an Gott fest – und noch mehr hielt Gott an ihm fest.
Sport-Debüt mit 30!
Sein Stiefvater drohte, ihn zu töten, als der kleine Tim entdeckte, dass seine Schwester vom Stiefvater missbraucht wurde. Auch durfte er nicht mehr Baseball spielen. Der Absturz folgte: Alkohol, Drogen, Einbrüche. Doch das Unmögliche geschah mit 30.
The Viking-Wrestler Justin Wren
Bei den Ultimate Fighting Meisterschaften war Wrestler Justin Wren einer der Publikumslieblinge. Niemand ahnte, dass er unter starken Selbstzweifeln und Depressionen litt. Der Kampf gegen seine Ängste schien unmöglich, aber dann siegte er doch.
Box-Profi Manny Pacquiao
Es war der höchstdotierte Boxkampf der Geschichte. Am Ende ging Manny Pacquiao als Verlierer nach Hause. Doch trotz der Enttäuschung sagt der Philippiner, dass Gott sein Leben in der Hand hat. Wie er zum Glauben kam, erzählt er hier.
Boxprofi Chris van Heerden
Dass er mal als Boxer in den Ring steigen würde, war nicht abzusehen. Als Kind wurden seine Nieren operiert, Sportarten mit Körperkontakt waren verboten. Doch van Heerden liess sich davon nicht aufhalten. Und er konnte immer auf Gottes Hilfe zählen.
MLB-Spieler Steven Souza Jr.
Baseball-Spieler Steven Souza Jr. ist zu Beginn seiner Karriere mehr darauf bedacht, Spass zu haben, als gut zu spielen. Partys, Alkohol und Doping-Mittel beeinflussen sein Spiel. Doch dann geschieht etwas, das seine Welt zusammenbrechen lässt...
Fussballprofi Saido Berahino
Vom Flüchtlingsjungen zum gefeierten Fussballstar. Die Geschichte des englischen Nationalspielers Saido Berahino ist aussergewöhnlich. Er selbst sagt: «Durch alle Tiefen und Höhen war Gott mein Fundament.»
Stunt-Legende Bob Yerkes
Wir kennen ihn als den Mann, der in «Zurück in die Zukunft» an der Uhr hängt. Seit 68 Jahren bereichert Bob Yerkes (83) die Filmindustrie mit aussergewöhnlichen Stunts. Eine Biografie über ihn wäre packend. Doch Yerkes wünscht, dass stattdessen ein..
Vom Super Bowl aufs Feld
Er war einer der bestbezahlten Footballspieler in der NFL. Und trotzdem beschloss Jason Brown, seine Karriere als Profi-Sportler zu beenden. Um Bauer zu werden. Die Erträge seines Hofes spendet er an Suppenküchen.
Vonlanthen geläutert
Johan Vonlanthen (28) galt einst als das hoffnungsvollste Schweizer Fussballtalent. Doch die grosse Karriere blieb aus. Heute spielt Vonlanthen bei Servette Genf in der Challenge League. Er sagt, er sei geläutert und mit sich im Reinen.

Anzeige

Anzeige