Corbin Bernsen
Schauspieler Corbin Bernsen («L.A. Law») äussert sich kraftvoll zum Thema «Hass und Wut». Der Schauspieler und Regisseur glaubt an die Kraft der Vergebung – diese spielt nun auch eine zentrale Rolle in seinem neuen Spielfilm «Life with Dog».
Nicole Weider in christlichem Film
Das ehemalige «Victoria’s Secret»- und «Maxim»-Model Nicole Weider spielt nun in einem christlichen Film mit. Weider schlug einst gar einen lukrativen Modelvertrag aus, um Jesus Christus nachzufolgen.
«Etwas ganz Besonderes»
Auch aus Rebellion bezeichnete er sich als Atheist, sagte Brad Pitt jüngst in einem Interview. Der christlich aufgewachsene Schauspieler zeigte sich zuletzt offener für seine Wurzeln. So besuchte er einen Gottesdienst des Rappers Kanye West.
«Papa Roach»-Sänger
Jacoby Shaddix (43), Frontmann der Rockband «Papa Roach», sagt, dass die Nachfolge Jesu Christi ein wesentlicher Bestandteil seines Lebens ist. Der Glaube habe ihn durch die schwierigen Zeit seines Lebens getragen.
Cameron Arnett
Er ist einer der Stars im neuen christlichen Film «Overcomer»: Schauspieler Cameron Arnett. Doch beinahe hätte seine Karriere ein schnelles Ende genommen.
Anna McGahan
Die australische Schauspielerin Anna McGahan versöhnte sich mit ihrem Körper und mit Gott. Früher empfand sie sich als wertlos. Sie nahm Drogen und litt zehn Jahre lang an einer Essstörung. Doch durch Gott fand sie zu sich nach Hause.
«For King and Country» & Parton
Der überragende Country-Star Dolly Parton (73) nimmt mit der christlichen Band «For King and Country» einen Song auf. «God Only Knows» («Nur Gott weiss») bezeichnet sie als «das beste christliche Lied, das ich je hörte».
Comedy-Star Tim Conway
Vor wenigen Tagen starb Tim Conway. Bekannt aus «McHale’s Navy» oder «The Carol Burnett Show», durchlebte er einst schwierige Momente. Deshalb begann er sich auf eine tiefe, geistliche Suche – und fand Jesus.
80er-Jahre-TV-Star Teri Copley
In den frühen 80er-Jahren war sie die sexy Blondine in Serien wie «Das Love Boat» oder der Sitcom «We Got It Made». Aber trotz ihres Erfolgs fühlte sie sich lange wertlos und abgelehnt. Bis sie eines Tages eine besondere Erfahrung machte.
Shannen Fields
Sie spielte in «Facing the Giants» mit, hat gerade als Produzentin mehrere Streifen in der Nachproduktion und tritt als Motivationsrednerin auf. Doch die beste Rolle, die Shannen Fields je gespielt hat, sei – nach eigener Aussage – «die als Mutter».

Anzeige

Anzeige