Britt Nicole

«Es kann einem das Herz brechen»

Die kraftvollen Songs der Sängerin Britt Nicole (33) ermutigen junge Mädchen. «Ich habe oft Rückmeldungen von Girls, die gebrochen sind.» Es sei hart, diese Stories – auch in der Schweiz – zu hören. Und gleichzeitig ist es der Grund, warum sie auf der Bühne steht. «Es kann einem das Herz brechen, aber die Musik ist das Instrument, um dies zu ändern.»

Zoom
Britt Nicole: «Ich werde weitermachen!»
Ihre Lieder verändern Menschenleben, bilanziert US-Amerikanerin Britt Nicole: «Oft habe ich solche Feedbacks. Gerade von jungen Mädchen, die gebrochen sind, sich ritzen und Essstörungen haben oder die missbraucht worden sind.» Es sei hart, diese Stories zu hören, sagte die dreifache Mutter im Gespräch mit Livenet während des «Springtime Festival» in Frauenfeld (TG).

Aber dies sei der Grund, warum sie komponiere und auf der Bühne stehe. «Es kann einem das Herzen brechen, aber die Musik ist ein Instrument, um das zu ändern. Und wir sehen, wie sich Leben verändern.»

Viele Geschichten in der Schweiz

Zoom
Britt Nicole
Nach ihrem Konzert in der Schweiz analysierte sie: «Ich war das erste Mal hier und sah, wie die Leute mitgesungen haben. Und auch hier hörte ich viele Geschichten. Ein Mädchen sagte, dass sie lange Zeit durch Depressionen ging. Das einzige, was sie aus dem Bett brachte, war das Lied ‘The Sun is Rising’. In diesem Lied geht es darum, dass man im Dunkeln ist, aber sich an Gott halten kann und er einen raus holt.» Der Schlüssel sei, an Gott dranzubleiben.

«Es ist auch eine Erinnerung für mich, dran zu bleiben. Ich tue das seit ich 17 Jahre alt bin. Inzwischen bin ich Mutter...» Das dritte Baby kam in diesem Sommer zur Welt, deshalb legt Britt Nicole nun eine Pause ein.

«Überall leiden Mädchen»

«Wenn ich all die Geschichten höre, zeigt es, dass ich weitermachen soll.» So habe ihr kürzlich ein junges Mädchen gesagt, dass sie nicht aufhören solle. «Ich werde weitermachen!» Überall auf der Welt gebe es Mädchen, die leiden.

Britt Nicole schreibt immer Songs auf dem Handy, «es gibt eine Menge Songs, die nicht rausgekommen sind». Möglicherweise finden manche Eingang auf ein Worship-Album. «Ich wollte schon immer eins aufnehmen. Ich habe einen speziellen Worship-Raum daheim.»

Neue Kleider

Ausserdem produziert Britt Nicole Kleider. «Sie sind handgemalt, jedes Stück ist einzigartig.» Die Linie heisst «Work of Art», «viele junge Leute fragen: ‘Woher hast du das?’ Die Träger werden daran erinnert, wer sie sind. Auch wenn sie sich nicht gut oder klug genug fühlen, haben sie aber ein einzigartiges Kleid. Eine andere Linie heisst ‘Dreams’, das bedeutet, dass sie weitergehen und sich inspirieren lassen dürfen.»

Zum Thema:
Gebet war stärker: Erica Campbell hatte einst Selbstmordgedanken
Briana Babineaux«Nach aussen können wir lächeln – doch Gott sieht ins Herz»
Sängerin wurde geheilt: Missy Elliott: «Ohne Gott würde ich nicht hier stehen»

Datum: 19.11.2018
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige