Auf dem Strich, drogensüchtig, hoffnungslos
Lisa Hensley fühlte sich ihr Leben lang wertlos. Als Kind wird sie missbraucht, später wird sie drogensüchtig und landet als Prostituierte auf der Strasse. Dass sie heute ein glückliches Leben führt, liegt an einer Begegnung mit Gott.
Von einer Vergewaltigung zur Adoption
«Wer bin ich?» Diese Frage trieb Marc Däppen um. Als Adoptivkind war er voller Fragen. Trotz guter Eltern blieb er innerlich leer. Erst durch die verändernde Liebe von Jesus erlebte er Sinn und Stabilität.
Schizophrenie und Depressionen
In ihrer Kindheit erlebt Gisela Heer sexuellen Missbrauch und zerbricht daran. 20 Jahre lang lebt sie in einer Psychiatrischen Anstalt, leidet unter Schizophrenie, Depressionen und Epilepsie. Als sie sich für Jesus entscheidet, wird sie frei.
Vom Vater verkauft
«Manchmal war es ein Wunder, dass ich es in den nächsten Tag hinein schaffte», erinnert sich Christine (Name geändert). Schon als sie noch sehr jung war, wurde sie Männern für sexuelle Dienste angeboten – durch ihren eigenen Vater!
Gottesbegegnung im Knast
Sein Leben war ein Trümmerhaufen: Er nahm Drogen, hatte keine Arbeit und lebte auf der Strasse. In sich fühlte er einen unbändigen Hass gegen alle Menschen und litt unter Schuldgefühlen. Doch Jacques Vermeulen erlebte Hilfe durch Gottes Eingreifen.
Als Kind Sex-Sklavin
Schon als Kleinkind wird Melissa Woodward von männlichen Familienangehörigen sexuell missbraucht. Mit zwölf Jahren wird sie an einen Kinderhändler verkauft und erlebt die Hölle auf Erden. Dass sie heute ein normales Leben führen kann, ist ein Wunder.
Für satanische Riten missbraucht
Als Tochter eines Satans-Priesters erlebte Nancy Dunn ein unvorstellbares Martyrium. Später versuchte sie lange Zeit vergebens, ein normales Leben zu führen. Doch als sie Jesus kennenlernt, kann ein Prozess der Heilung beginnen.
Schauspieler Terry Crews
Schauspieler und Sportler Terry Crews war jahrelang pornosüchtig – und erzählte niemandem davon. Heute weiss er, dass sein Schweigen über sein «schmutziges, kleines Geheimnis» ein grosses Problem war.
Bisexuell, pornosüchtig, drogenabhängig
Als Kegan Wesley als Viertklässler von älteren Männern vergewaltigt wird, spricht er mit niemandem darüber. Er versucht, die Verletzungen mit Beziehungen, Alkohol und Drogen zu unterdrücken. Doch tief in ihm ist immer die Sehnsucht nach echter Liebe.
Levi Shepherd – Tod oder Gefängnis
Levi wuchs in der Dunkelheit auf. Seine Mutter starb als er zehn war, sein Vater zeigte sich nicht. Zerbruch, Missbrauch, Gang lauteten die nächsten Stationen. Bis eine Wende geschah, durch die sein Leben völlig verändert wurde.

Anzeige

Anzeige