«For King and Country» ermutigen
Bei ihren intensiven Auftritten bringen «For King and Country» die Halle stets zum Kochen. Die Botschaft der Formation hat Tiefgang, was sich auch in Zuschriften von Hörern zeigt.
Esteban Antonio
Früher im Jahr verstarb der herausragende Flamenco-Musiker Esteban Antonio (52). Der Spanier, der unter anderem mit Johnny Depp gearbeitet hatte, erlebte 1998 eine Wunderheilung nach einem Gebet.
«Ich glaube immer noch»
Als Kind schlich sich der fünffache Grammy-Gewinner Russ Taff nachts in die christliche Gemeinde seines Vaters. Als Kind missbraucht, brachte er seinen Schmerz zu Jesus. Um seine Scham als Erwachsener zu betäuben, glitt er in den Alkohol ab.
«Tag mit unglaublichem Wert»
Erst vor wenigen Tagen trat die christliche Künstlerin Lauren Daigle im «Statesville Correctional Prison» in Crest Hill im US-Bundesstaat Illinois auf – und machte ein unerwartetes Erlebnis: «Es war ein Tag, der mehr war, als ich beschreiben kann.»
Sängerin Déborah Rosenkranz
Sie ist bekannt als selbstbewusste Sängerin mit starker Stimme: Doch ausgerechnet die strahlende Déborah Rosenkranz wurde von einem Mann zutiefst enttäuscht. Einsamkeit, Selbstzweifel und Enttäuschungen warfen die Powerfrau aus der Bahn.
«Gott brannte Studio ab»
Rapper «spec» ist ein begnadeter Beat-Entwickler. Er produzierte einst im Hip-Hop-Studio, das dem Cousin von Tupac Shakur gehörte. Doch die illustren Vertreter des Gangsta-Rap setzten die übelsten Worte auf die phänomenalen «spec»-Rhythmen...
Nach Selbstmordgedanken
Bei einem Gig in einem Jugendcamp berichtete der Schweizer Rapper Jack Dylan auf der Bühne, wie er einst an Suizid gedacht hatte. Hinterher kam ein Mädchen auf ihn zu, das sich aufgrund des Konzerts entschied, keinen Selbstmord zu begehen.
Erster Song nach Krankheit
Die Diagnose Lyme-Borreliose veränderte 2014 das Leben von Sängerin Avril Lavigne komplett. Die Kanadierin musste fünf Monate am Stück im Krankenhaus verbringen. Nun ist sie zurück mit der Lobpreis-Ballade «Head Above Water».
Showdown um «Flame»
In der Gegend, in welcher der Rapper «Flame» eine christliche Gemeinde besucht, wurde ein Mord verübt. Die Gegend war verrucht. Umgehend organisierte die Gemeinschaft einen «Outreach». Plötzlich stand «Flame» dem Hip-Hop-Boss der Gegend gegenüber...
Musikerin mit Parkinson
Als bei Pianistin Susie Hare die Krankheit Parkinson diagnostiziert wurde, dachte sie, dass sie ihre Leidenschaft für die Musik wohl bald nicht mehr ausleben könnte. Doch plötzlich ging eine neue Türe auf. Susie realisierte, dass Gott ihr Herz will.

Anzeige

Anzeige