Fantasia Barrino
Die R&B-Sängerin Fantasia Barrino sagt, dass ihr neues Lied «I made it» ihren Triumph über ihren Suizid-Versuch von 2010 beschreibt. Gott habe sie nicht fallengelassen, während sie von den Menschen aufgegeben worden war.
Wally Warning
Mit «No Monkey» lieferte der karibische Musiker Wally Warning einen unvergessenen Sommerhit. Der Künstler verbreitet gute Laune – und die Botschaft von Jesus Christus. Livenet unterhielt sich mit Wally Warning über seine eher noch unbekannte Seite.
Janic Müller
Janic Müller, 1,93 Meter, Spielmacher im Basketball, prämierter Thurgauer Schreinerlehrling, Rapper kurz vor dem Durchbruch, sagt heute: «Alles war ein Streben nach nichts.»
Schauspielerin «Niecy» Nash
Die Komödiantin und Schauspielerin Carol Denise «Niecy» Nash, bekannt aus «Selma» oder «The Soul Man», möchte Gott mit jeder Rolle, die sie spielt, ehren.
Nach Partyleben
TV-Moderator James Corden fehlte nach einem ausschweifenden Leben jegliche Perspektive – er fühlte sich leer und einsam... Bis er eines Abends mit seinen Eltern ein Gebet sprach, das sein Leben veränderte.
Candace Cameron Bure
Erst kürzlich veröffentlichte die Schauspielerin Candace Cameron Bure Fotos ihres 20-jährigen Hochzeitstages. Dazu wurde sie ganz ehrlich und gab zu: «Es gab einige sehr harte Jahre…» Dass die Ehe gehalten habe, läge allein an Gottes Gnade!
Schauspielerin und Komödiantin
Schauspielerin und Komödiantin Sally Phillips, bekannt aus «Bridget Jones», berichtet offen über ihren Glauben, auch wenn dies im Showbusiness nicht populär ist. Zudem erklärt sie ihr Engagement für Menschen mit Down-Syndrom.
Zum Tod von Bud Spencer
Carlo Pedersoli wurde als Schauspieler unter dem Namen Bud Spencer weltberühmt. Doch er war viel mehr als ein Western-Held. Er war Olympia-Schwimmer, Modedesigner, Musikproduzent und Erfinder. Nun ist der Mann mit den stählernen Fäusten im Alter von
Jess Clemmons
Die Musik-Karriere der Texanerin Jess Clemmons ist eine Achterbahnfahrt. Der Zugang zur christlichen Musikszene bleibt ihr zwar verwehrt… doch es scheint, als hätte es so kommen sollen.
Es begann mit einer Tragödie
Aus seiner Feder stammen Werke wie «Blessed be your Name» oder «10'000 Reasons». Doch seine Laufbahn wurde nicht am Reissbrett entworfen, sondern durch eine Tragödie ausgelöst: Als Matt sieben Jahre alt war, nahm sich sein Vater das Leben.

Anzeige

Anzeige