Fasziniert vom Düsteren
Düstere Musik, Friedhofbesuche, Schminken – als Teenie ist Jonathan Steinert von der Grufti-Szene fasziniert. Er heiratet ein Mädchen aus der Szene, bald kommt auch Okkultismus ins Spiel. Als er sich distanzieren will, geht die Ehe in die Brüche...
Komplett geheilt
Gebet hilft. Zu diesem Schluss kommt die wissenschaftliche Zeitschrift «Science Direct». Sie zeichneten darin den Fall eines Jungen nach, der in einem Heilungs-Gottesdienst komplett geheilt wurde. Sein Fall sei nicht mit dem Placebo-Effekt erklärbar.
Glaube 24/7
Das Buch des Projektleiters fürs Christival 2022 ist eigentlich gar kein Buch. Es ist eine multimediale Sammlung von Impulsen für Teens und Jugendliche, die zeigt: Gott ist immer da – rund um die Uhr – und er spricht in alle Alltagsbereiche hinein.
«Nahrung bringen reichte nicht»
Vor zehn Jahren fühlten Ruslan und Maryna Gumenyuk die Berufung, die Liebe Gottes den Verletzlichsten weiterzugeben – nämlich den obdachlosen Kindern in Ternopil in der Westukraine.
Mobbing-Opfer findet Selbstwert
In der Schule wird Patricia Häfele aus Lörrach über Jahre hinweg gemobbt. Die Ausgrenzung und Erniedrigung ist so schlimm, dass sie als Teenager Suizidgedanken hat. Schliesslich schreit sie zu Gott und erhält prompt eine Antwort...
Zehn Stunden allein im offenen Meer
Eigentlich wollte Blake Spataro nur einen Tag am Strand verbringen. Doch dann zieht ihn eine grosse Welle ins offene Meer. Fast zehn Stunden kämpft der Teenager ums Überleben und betet die ganze Zeit...
Christliche Schulen in Albanien?
Vor dem Fall des Kommunismus war das Leben der Christen in Albanien isoliert. Die Nation galt lange als atheistischer Staat. Die einheimische Organisation «Transformational Education Albania» will nun christliche Schulen im Land gründen.
El Salvadors Jugendgangs
Brutale Jugendgangs wie MS-13 und 18th Street haben dem mittelamerikanischen Land die höchste Mordrate der Welt beschert; ein Bericht in «The Guardian» zeigt nun, wie Pastoren Bandenmitgliedern helfen, ein Leben in Freiheit zu finden und zu behalten.
«Good News Gang»
Detroit erhielt durch seinen finanziellen Niedergang und die explodierende Kriminalitätsrate einen üblen Ruf. Doch langsam ist die Stadt auf dem Weg der Besserung. Mit dazu beigetragen hat auch die «Good News Gang».
Gehirnblutung überlebt
Mit nur 22 Jahren hat Tim Eichler aus Essen eine Gehirnblutung. Nach der komplizierten Operation muss er vieles ganz neu lernen. Doch mitten in seiner Schwachheit erfährt er etwas Entscheidendes: Gott liebt mich, ohne dass ich etwas für ihn tue.

Anzeige

Anzeige